BVDW Bundesverband Digitale Wirtschaft

dmmv bietet geballte Information über Marketingtools und -strategien

Düsseldorf (ots) -Internet-Experten informieren auf dem Deutschen Multimedia Forum (dmmf) am 23. November in Köln über die neüsten Entwicklungen im Internet-Marketing: von Online-Gewinnspielen über medienübergreifendes Sponsoring bis zu personalisierter Werbung. Der Deutsche Multimedia Verband (dmmv) veranstaltet den dreitägigen Fachkongress im Rahmen der exponet 2000. Nach Print, Funk, TV und Plakat hat sich das Internet als fester Bestandteil im Marketing- und Mediamix von Unternehmen etabliert. Die grossen Markenartikler folgen ihren Zielgruppen ins Netz und investieren inzwischen erheblich höhere Summen. Neben Werbebannern oder Pop-ups werden nun neue Formate für das Internet-Marketing entwickelt. Einen Überblick über die neusten Tools und Strategien für das Internet-Marketing bietet der Deutsche Multimedia Verband (dmmv) allen Marketing-Fachleuten und Interessierten auf seinem erstmalig stattfindenden Deutschen Multimedia Forum (dmmf). In insgesamt neun Vorträgen präsentieren Internet-Experten und dmmv-Mitglieder am 23. November von 9.30 bis 17 Uhr Themen wie medienübergreifendes Sponsoring am Beispiel von Big Brother, qualifitzierte Mediaplanung und Customer-Tracking, Auffindbarkeit im Netz, personalisierte Werbung oder Einsatz und Nutzen von Online-Gewinnspielen. Die Themen "Sponsoring im Internet" und "Neü Marketingtools und -Strategien" werden präsentiert von den Experten Heiko Dehning (Incovis AG), Dirk Freytag (Adtech GmbH), Sven Hoffmann (rosengarten.net online advertising), Alexander Holl (Altavista), Jörn Öhmichen (pulsaris business consulting gmbh), André Sonder - (Novaville AG), Ralf Scharnhorst (SinnerSchrader AG), Andreas Stobbe und Lucas Bohne (reality bytes neü medien gmbH), Hans-Jürgen Wieneke (MessageMedia Deutschland) und Steffen Wattendorf (IP Online GmbH). Der Kongressschwerpunkt "Internet-Marketing" findet statt im Konferenzraum E im Kongress-Center West der Messe Köln. Er ist Teil des vom dmmv organisierten dreitägigen Deutschen Multimedia Forum (dmmf), welches vom 21. bis 23. November erstmalig veranstaltet wird. Das dmmf dreht sich rund um die internetrelevanten Themen wie Unternehmenskommunikation mit Streaming Video, Online Recht, Mobile Internet, Online-Media sowie E-Marktplätze. Der erste dmmf-Kongress ist integriert in die exponet 2000, welche mit über 50.000 Besuchern zu einer der grössten Verkaufsmessen der Informations- und Kommunikationsbranche zählt. dmmf-Teilnehmer zahlen DM 390,- (Tageskarte) oder DM 690,- (Daürkarte). Für dmmv-Mitglieder gilt der Preis von DM 490. Weitere Informationen zum dmmf gibt es unter http://www.dmmf.de. ots Originaltext: dmmv services GmbH Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Informationen und Kontakt: dmmv services GmbH Carmen Ilgen Tel: 0211600 456 15 Fax: 0211 600 456 33 mailto:ilgen@dmmv-services.de http://www.dmmf.de Original-Content von: BVDW Bundesverband Digitale Wirtschaft, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: