BVDW Bundesverband Digitale Wirtschaft

BVDW-Jahrespressekonferenz: Marktzahlen, Trends und Prognosen für die Digitale Wirtschaft

Düsseldorf (ots) - Wie schon in den zurückliegenden Jahren stellt der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. auch 2008 wieder wichtige Branchenindikatoren auf der CeBIT vor. Marktzahlen, Trends und Prognosen zu den zentralen Marktsegementen E-Commerce, Online-Werbung, Internet-Dienstleistungen und Mobile stehen dabei am 4. März im Mittelpunkt.

Als Gesprächspartner für Medienvertreter werden BVDW-Präsident Arndt Groth (Adconion), die Vizepräsidenten Matthias Ehrlich (United Internet Media AG), Harald R. Fortmann (Advertising.com Deutschland GmbH), Dirk Kedrowitsch (Pixelpark AG) und Christoph N. von Dellingshausen (Concert Channel) sowie der Vorsitzende des Online-Vermarkterkreises, Paul Mudter (Bild.de), anwesend sein. Erstmals steht damit die gesamte Führungsriege des Branchenverbands Rede und Antwort.

Neben der Veröffentlichung der Online-Werbestatistik, die auch eine detaillierte Prognose für 2008 enthält, und ersten Analysen aus der Befragung zum New Media Service Ranking, das im April veröffentlicht wird, wird auch das Bildungsnetzwerk der Digitalen Wirtschaft, eine privatwirtschaftliche Initiative gegen den Fachkräftemangel, vorgestellt.

Die Jahrespressekonferenz findet statt ab 11 Uhr im Tagungsbereich der Halle 1 (Raum London/Madrid). Weitere Informationen und Anmeldung unter http://www.bvdw.org/presse.html .

Natürlich freuen wir uns auch über Ihren Besuch an unserem Stand in der Marketing Solutions Area (Halle 4, F 58).

Pressekontakt:

Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.
Christoph Salzig, Pressesprecher
Kaistraße 14, 40221 Düsseldorf
T 0049 211 6004560
F 0049 211 60045633
M 0049 177 8528616
salzig@bvdw.org
www.bvdw.org

Original-Content von: BVDW Bundesverband Digitale Wirtschaft, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BVDW Bundesverband Digitale Wirtschaft

Das könnte Sie auch interessieren: