BVDW Bundesverband Digitale Wirtschaft

Wer wird neuer Online-Millionär?

    Düsseldorf (ots) - Wer gestaltet die innovativste und originellste Online-Kampagne und gewinnt ein Mediavolumen im Wert von einer Million Euro? Der neue OVK-Award 2007 konzentriert sich ganz auf das Werbemedium der Zukunft: Online. Gesucht werden die besten Online-Werbekampagnen - keine Kampagnen der Vergangenheit, sondern Konzeptionen der Zukunft.

    Als einzige Auszeichnung dieser Art ist der OVK-Award mit einem Brutto-Mediavolumen in Höhe von einer Million Euro dotiert. Dieses enorme Volumen wird dem Gewinner von den Mitgliedern des Online-Vermarkterkreises im BVDW zur Verfügung gestellt. Zudem wird noch zusätzlich ein Sonderpreis für eine Persönlichkeit oder ein Unternehmen verliehen, die oder das die Branche in besonderer Weise geprägt hat.

    "Mit dem neuen OVK Award wollen wir die Wirkung von Stand Alone Online-Kampagnen belegen und neue Werbetreibende vom starken Werbemedium Online überzeugen", erklärt Frank Bachér, Stellvertretender Vorsitzender des OVK und Director Sales bei der mobile.de & eBay Motors GmbH. "Zudem ist es unser Ziel, die Zusammenarbeit zwischen Kreativagentur und Medienplanern zu fördern, um die Möglichkeit von Online-Werbung noch besser auszunutzen."

    Der Kick-Off für die Einreichung der Online-Kampagnen findet in den nächsten Tagen statt.  Über die Website des OVK können die Agenturen dann mit ihren Beiträgen um das Millionen Budget werben. Eine hochkarätige Expertenjury wird die Beiträge bewerten. Die Verleihung des OVK Awards 2007 wird im September im Rahmen der OMD in Düsseldorf stattfinden.

    Kontakt:

    Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.     Björn Kaspring, Referent Online-Vermarktung     Kaistraße 14, 40221 Düsseldorf     Tel. 0211 60 04 56 -14, Fax: -33     mailto: kaspring@bvdw.org

    Über den BVDW:

    Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist die Interessenvertretung aller am digitalen Wertschöpfungsprozess beteiligten Unternehmen.

    Der BVDW steht im ständigen Dialog mit Politik, Öffentlichkeit und anderen Interessengruppen (Verbraucherorganisationen, andere Branchenverbände etc.), um ergebnisorientiert, praxisnah und effektiv die dynamische Entwicklung der Branche zu unterstützen.

    Zudem bietet der BVDW ein Expertennetzwerk, das Unternehmen und Interessierten innerhalb wie außerhalb der Branche schnell und gezielt Antworten auf konkrete Fragestellungen rund um die Lösungen der Digitalen Wirtschaft liefert.

    Der BVDW bietet ein umfangreiches Service- und Informationsportfolio für seine Mitgliedsunternehmen. Er hat sich zur Aufgabe gemacht, Effizienz und Nutzen digitaler Technologien transparent zu machen und so den Einsatz in der Gesamtwirtschaft, Gesellschaft und Administration zu fördern.

    Über den OVK:

    Der Online-Vermarkterkreis (OVK) ist das zentrale Gremium der führenden deutschen Onlinevermarkter und gehört zum Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW). Ziel des gemeinsamen Auftritts ist es, der Gattung Online noch mehr Gewicht im Markt zu verleihen.

    Mitglieder des Online-Vermarkterkreises im BVDW sind die Unternehmen Ad2Net, AdLink Internet Media, allesklar.com/meinestadt.de, AOL Deutschland, Bauer Media, Bild.T-Online.de, G+J Electronic Media Sales, GWP online marketing, InteractiveMedia CCSP, IP Deutschland, Lycos Europe, Mairdumont Media, Microsoft Digital Advertising Solutions, mobile.de, netpoint media, Quality Channel, SevenOne Interactive, Scout24 Media, Tomorrow Focus, United Internet Media, Yahoo! Deutschland und Yahoo! Search Marketing.

Pressekontakt:
Christoph Salzig, Pressesprecher
Tel. 0211 60 04 56 -26, Fax: -33
Mobil 0177 8 52 86 16
mailto: salzig@bvdw.org

Original-Content von: BVDW Bundesverband Digitale Wirtschaft, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BVDW Bundesverband Digitale Wirtschaft

Das könnte Sie auch interessieren: