Aktuelle "Macwelt"-Umfrage: Jeder dritte Apple-Fan will das iPhone sofort

München (ots) - Ein weiteres Drittel hofft auf einen preiswerten Mobilfunk-Vertrag / Ein Viertel wartet ab / Lediglich 5,5 Prozent zeigen kein Interesse an dem neuen Gerät München, 9. Juli 2007 - Wenn im Herbst diesen Jahres das iPhone nach Deutschland kommt, sollten Apple und sein Mobilfunkpartner ausreichend Geräte auf Lager haben. Der Grund: Ein Drittel aller Apple-Fans (33,3 Prozent) will das neue Kult-Handy "auf alle Fälle" kaufen "und zwar sofort". Zudem ist ein weiteres Drittel (33,3 Prozent) bereit, sich für das iPhone zu entscheiden, wenn der Preis des Mobilfunkvertrages für sie stimmt. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Online-Umfrage der "Macwelt" (www.macwelt.de), Europas meistverkauftem Magazin für Mac und Publishing, unter 729 Teilnehmern. Knapp ein Viertel (22,9 Prozent) will noch ein wenig abwarten, dann aber ebenfalls kaufen. Dies könnte sich lohnen, denn nach Ansicht von Experten hat Apple bereits die zweite Generation des iPhone in Arbeit, so die "Macwelt". Lediglich 5,5 Prozent der Befragten wollen nicht zum iPhone wechseln oder sind überhaupt nicht an dem Apple-Handy interessiert. Weitere fünf Prozent würden sich für das iPhone entscheiden, wenn ein "günstigeres Modell", ähnlich wie bei den iPod-Ablegern iPod Mini oder iPod Nano, auf den Markt käme. Für Rückfragen der Redaktionen: Sebastian Hirsch, Chefredaktion "Macwelt", Tel. 089/360 86-327, E-Mail: shirsch@macwelt.de w w w . m a c w e l t . d e

Das könnte Sie auch interessieren: