Odeon Film AG

www.filmstadt.de versteigert Kult-Objekte
Ein Stück vom Star

Geiselgasteig (ots) - Die Jacke von Schimanski, ein Seemannspullover aus dem Film "Das Boot" oder der Kittel von Else Kling: Die Entertainment-Site www.filmstadt.de versteigert ab Dienstag, dem 10. April zusammen mit dem Internet-Auktionshaus ebay Original-kostüme und Requisiten aus bekannten TV-Serien und Kinoproduktionen. Der Erlös aus der ungewöhnlichen Aktion kommen der Initiative "Stern für Kinder" zugute. Welcher Kino- oder TV-Fan hat nicht schon davon geträumt? Einmal etwas besitzen, was der begehrte Star getragen hat und ein Stück Filmgeschichte in Händen halten. Was sonst kaum möglich ist, bei filmstadt.de wird es jetzt Wirklichkeit: Ab Dienstag, dem 10. April versteigert die Filmstadt in Kooperation mit dem weltweit erfolgreichsten Auktionshaus im Netz ebay Kult-Objekte aus Film und Fernsehen. Von Götz Georges berühmtem Schimanski-Parka ("Tatort"), dem Billard-Queue von TV-Detektiv Matula (Claus Theo Gärtner in "Ein Fall für zwei") über die Ärztekittel mit Original-Namensschildchen zur Fernsehserie "In aller Freundschaft" bis hin zu Heinz Beckers Schweißerbrille und Hut aus dem Kino-Hit "Tach Herr Dokter" ist für jeden echten Film-Fan etwas dabei. Anlässlich des Lindenstraßen-Specials bei www.filmstadt.de zum 15-jährigen Jubiläum der Kultserie gibt es auch den Kittel von Hausmeisterin Else Kling zu ersteigern. Mit dem Autogramm von Darstellerin Annemarie Wendl, versteht sich. Fernseh- und TV-Freunde können außerdem ihr Gebot für Autogramme, Bücher zu den TV-Serien mit den Unterschriften aller Darsteller und andere Erinnerungsstücke abgeben. Die Auktionen laufen jeweils etwa eine Woche, in der täglich 24 Stunden online mitgesteigert werden kann: Matula's Queue wird vom 28. April bis zum 5. Mai versteigert, Gebote für Schimanski's Jacke sind vom 12. Mai bis zum 19. Mai abzugeben und der "Das Boot"-Pullover kommt zwischen 26. Mai und 2. Juni unter den Hammer. Die Erlöse der einzelnen Auktionen kommen der Organisation "Stern für Kinder" zugute, die Kinder-Krankenstationen vernetzt, um die Isolation der kleinen Patienten zu durchbrechen. Die Einnahmen aus der Versteigerung des Kling-Kittels fließen in vollem Umfang an das "Lindenstraßen-Haus" in Dresden, einer Einrichtung für obdachlose Straßenkinder. Mit ungewöhnlichen Aktionen, Star- und Filmnews, Spielen, Online-Videos, TV-Specials und Internet-shops will die Web-Site www.filmstadt.de der Odeon Film AG zur ersten Adresse für lebendiges Entertainment werden. ots Originaltext: Odeon Film AG Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Weitere Informationen erhalten Sie bei: Odeon Film AG Ihr Ansprechpartner: Andreas Thiesmeyer Bavariafilmplatz 3 82031 Geiselgasteig Telefon: 0 89 / 649 58-200 Telefax: 0 89 / 649 58-203 E-Mail: thiesmeyer@odeonfilm.de Filmstadt im Internet: www.filmstadt.de Pressekontakt: Mühlhaus & Moers Agentur für Kommunikation GmbH Ihr Ansprechpartner: Marcel Krenz Moltkestraße 123-131 50674 Köln Telefon:02 21/95 15 33-34 Telefax:02 21/95 15 33-20 E-Mail:mkrenz@mm-koeln.de Original-Content von: Odeon Film AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: