Odeon Film AG

Zehn kleine Detektive
Filmcasting für Kinder bei www.filmstadt.de

Geiselgasteig (ots) - Kids, die schon immer mal mit Emil und seinen Freunden Jagd auf Verbrecher machen wollten, bekommen jetzt bei www.filmstadt.de ihre große Chance: Für die Neuverfilmung des Kinoklassikers "Emil und die Detektive" nach dem berühmten Roman von Erich Kästner sucht filmstadt.de, die Entertainment-Site der Odeon Film AG, vom 8. April bis zum 10. Mai 2000 zehn kleine Dar-steller zwischen 10 und 13 Jahren. Emil ist 11 Jahre alt und weder groß noch kräftig, dafür aber ziemlich aufgeweckt. Weil seine Mutter im Ausland lebt, schlägt sich Emil mit seinem Vater allein durchs Leben. Aber einsam ist er deshalb keineswegs. Schließlich steckt er mit seinem algerischen Freund Hassouna und Pony Hütchen, der Chefin der Kinderdetektive, ständig in neuen Abenteuern. Dabei ergänzen die drei sich hervorragend. Von dem 12-jährigen Hassouna lernt Emil alle Tricks und Kniffe der Straße und natürlich auch, wie man sich vor Hausaufgaben drücken kann. Und ohne Pony Hütchens richtige Ideen im richtigen Moment hätten sie schon häufig in der Patsche gesessen. Unterstützt werden sie von ihrer Bande: Dem 13-jährigen türkischen Breakdancer Kebab, der immer wieder versucht den Chef zu spielen, und von Dienstag, dem Jüngsten im Bunde, der dank seiner reichen Eltern immer mit Handy und Kreditkarte dabei ist. Insgesamt sind zehn Rollen für den Spielfilm "Emil und die Detektive" mit Kids von 10 bis 13 Jahren zu besetzen. Nähere Informationen und die Beschreibung der einzelnen Charaktere gibt es ab 8. April exklusiv bei www.filmstadt.de. Einfach die Filmstadt-Internet-Seiten ansurfen, den Casting-Button anklicken und unter "Parole Emil" einen Bewerbungsbogen ausdrucken und per Post abschicken - das Einverständnis der Eltern vorausgesetzt. Wer Lust hat und sich selbst in Emil oder seinen Detektiven wiedererkennt, kann sich gerne mit Bild bei der Bavaria Filmverleih- und Produktions-GmbH, Geiselgasteig, bewerben. Gedreht wird der Kinofilm von Juli bis September 2000 in Berlin in Koproduktion mit Lunaris Film GmbH. ots Originaltext: Odeon Film AG Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Weitere Informationen erhalten Sie bei: Odeon Film AG Ihr Ansprechpartner: Andreas Thiesmeyer Bavariafilmplatz 3 82031 Geiselgasteig Telefon: 0 89 / 649 58-200 Telefax: 0 89 / 649 58-203 E-Mail: thiesmeyer@odeonfilm.de Filmstadt im Internet: www.filmstadt.de Pressekontakt: Mühlhaus & Moers Agentur für Kommunikation GmbH Ihr Ansprechpartner: Marcel Krenz Moltkestraße 123-131 50674 Köln Telefon: 02 21/95 15 33-34 Telefax: 02 21/95 15 33-20 E-Mail: mkrenz@mm-koeln.de Original-Content von: Odeon Film AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: