Black Box Deutschland GmbH

Black Box inside-Programm startet mit innovativer Metadaten LiveLogging-Lösung
fileCAST Online Media Library eröffnet Rechteinhabern neue Chancen für die schnelle Verarbeitung und Vermarktung

Hallbergmoos (ots) - Der IT-Netzwerk- und -Infrastrukturspezialist Black Box verleiht dem Anbieter für intelligentes Logging und Tagging von Live-Übertragungen fileCAST als erstem Kunden das neue Black Box inside-Siegel. Die innovative Lösung erlaubt direkt während der Liveübertragung die redaktionelle Beschriftung der produzierten Videos. Damit können die Rechteinhaber etwa von Sportveranstaltungen ihre Inhalte deutlich besser und vor allem schneller verarbeiten und vermarkten. Die Lösung nutzt dabei innovative Extender-Technologie von Black Box, um Inhalte aus verschiedenen Quellen (neben Kameras auch Datenbanken u.ä.) sicher zu verlängern.

"Wir freuen uns sehr, dass sich fileCAST für unsere Technologie bei der Entwicklung ihrer beeindruckenden neuen Lösung für Inhaber von Übertragungsrechten entschieden hat", sagt Tom Strade, Vice President Technology & Innovation bei Black Box. "Mit dem neuen Black Box inside-Programm wollen wir die Zusammenarbeit mit innovativen Unternehmen wie fileCAST fördern und so kreative und innovative Geschäftsmodelle mitentwickeln." Die Lösung von fileCAST nutzt Black Box 4K60 Extender, wodurch die Live-Beschriftung am Controller bis zu 1,5 km entfernt von der Signalquelle, etwa einem Ü-Wagen, erfolgen kann. Das System garantiert sichere Datenübertragung und lässt sich schnell am jeweiligen Veranstaltungsort installieren.

Thomas Strobl, langjähriger Regisseur diverser Großevents von der DTM bis zur Vierschanzentournee und Geschäftsführer von fileCAST, ergänzt: "Durch die Partnerschaft mit Black Box konnten wir unsere Entwicklungszeit deutlich verkürzen und uns auf die Kernfunktionalitäten der Lösung konzentrieren. Wir möchten es den Content-Produzenten und -Eigentümern ermöglichen, ihre vielen Stunden an großartigen Inhalten, die bei Live-Übertragungen - insbesondere im Sport - produziert werden, besser zu nutzen und zu vermarkten." Der Tagging-Prozess erfolgt dabei mittels entsprechend konfigurierten Tastaturen in Echtzeit. Das Videomaterial wird sofort mit diesen zusätzlichen Metadaten archiviert und in der Online Media Library gespeichert. Dort kann gezielt und in mehreren Sprachen nach Stichworten (Tags) gesucht und die entsprechenden Inhalte unmittelbar weiterverarbeitet bzw. vermarktet werden. Gerade Schlüsselszenen lassen sich auf diese Weise schnell identifizieren und auch bei der TV-Übertragung nicht genutzte Kameraeinstellungen oder Zeitlupen weltweit vermarkten.

Über fileCAST

fileCAST ist ein Anbieter von intelligenten und nutzerfreundlichen Logging-, Tagging- und Archivierungslösungen für die Distribution und die Online-Nutzung von hochwertigen Videoinhalten. Die fileCAST Online Media Library ist eine Plattform, die Aufnahme, Schnitt, Logging, Speicherung, Suche und Auslieferung digitaler Inhalte an verschiedenste Nutzer weltweit in Echtzeit ermöglicht. Durch intelligente Bildbeschriftung kann in mehreren Sprachen schnell und erfolgreich nach relevanten Inhalten gesucht werden. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Haag (Oberbayern).

Pressekontakt:

Black Box Deutschland GmbH
Daniel Prax, Tel +49 811 5541 325, Fax +49 811 5541 499
E-Mail daniel.prax@blackbox.com, Web: www.blackbox.de

PR-Agentur: Weissenbach PR
Bastian Schink, Tel. +49 89 5506 7775, Fax +49 89 5506 7790
E-Mail: black-box@weissenbach-pr.de, Web: www.weissenbach-pr.de
Original-Content von: Black Box Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: