Black Box Deutschland GmbH

Starkes Doppel von Black Box: Interaktive Kiosk-Systeme mit neuem MediaCento IPX USB und iCOMPEL-Player
Touchscreen-Anwendungen auch für kleinere Betriebe erschwinglich

Hallbergmoos (ots) - Der IT-Netzwerk- und Infrastrukturspezialist Black Box erweitert seine AV-Extender-Familie MediaCento um eine USB-Variante. Das neue Gerät verlängert in Echtzeit HD-Inhalte verlustfrei und USB-Informationen wie Touchscreen-Signale transparent - beispielsweise an die preisgekrönten iCOMPEL Digital Signage (DS)-Player. Diese können auf diese Weise entfernt im geschützten und gegebenenfalls klimatisierten Bereich positioniert werden. Somit werden Gefahren wie versehentliche Beschädigungen oder Manipulationen ausgeschlossen. Gleichzeitig erlaubt die Kombination die einfache, sichere und kostengünstige Realisierung von fortschrittlichen Touchscreen-Kioskanwendungen.

Der MediaCento IPX USB überträgt verlustfrei Video- und Audio-Signale und unterstützt sowohl eine Auflösung von 1080p als auch alle gängigen PC-Auflösungen (XGA, SXGA, UXGA, WSXGA) bis zu 1920 x 1200 bei 60 Hz. Er nutzt TCP/IP-Protokolle und ist damit in der Lage, transparente USB 2.0-Signale, etwa eines Touchscreens, über das vorhandene Netzwerk zu übertragen. Auf diese Weise eignet er sich hervorragend als Verlängerung zu einem entfernt positionierten DS-Player. Hierfür sind insbesondere Geräte der bewährten iCOMPEL-Familie ideal: Sie lassen sich schnell installieren und zeichnen sich durch eine besonders einfache Gestaltung der entsprechenden Inhalte aus.

"Touchscreen-Anwendungen sind ein ideales Mittel um Serviceleistungen anzubieten und die Kundenbindung zu erhöhen. Unternehmen können auf diese Weise mit ihren Kunden - unabhängig von Öffnungszeiten - interagieren und damit einen Mehrwert für beide Seiten schaffen", erklärt Axel Bürger, Geschäftsführer der Black Box Deutschland GmbH. "Mit unserem preisgünstigen System ist diese Technologie nicht mehr nur großen Geschäften oder Ketten vorbehalten: Auch kleinere Betriebe können nun von den Chancen der innovativen Kiosksysteme profitieren."

Wie die anderen Geräte der MediaCento-Reihe, erlaubt auch die USB-Variante neben der Punk-zu-Punkt-Übertragung auch Punkt-zu-Multipunkt-Installationen. Dazu werden je nach benötigten Bildschirmen einfach die entsprechende Anzahl an Empfängern angeschlossen. Ebenso ist die Steuerung von Videowänden möglich.

Pressekontakt:

Black Box Deutschland GmbH
Axel Bürger, Tel +49 811 5541 322, Fax +49 811 5541 499
E-Mail axel.buerger@black-box.de, Web: www.black-box.de

PR-Agentur: Weissenbach PR
Bastian Schink, Tel. +49 89 5506 7775, Fax +49 89 5506 7790
E-Mail: black-box@weissenbach-pr.de, Web: www.weissenbach-pr.de

Original-Content von: Black Box Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Black Box Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: