Black Box Deutschland GmbH

Black Box macht Digital Signage (DS) auch für kleinere Betriebe einfach und erschwinglich
Neue Kiosk-Lösung besticht durch einfache Installation sowie herausragendes Preis-Leistungs-Verhältnis

Hallbergmoos (ots) - Ab sofort ist die neue K-Serie der preisgekrönten iCOMPEL-Familie speziell für kleine Installationen wie Kioske oder Supermarkttheken erhältlich. Das Standalone-Gerät des IT-Netzwerk- und -Infrastrukturspezialisten Black Box ermöglicht damit wirkungsvolle Digital Signage-Kampagnen auch für solche Geschäfte, die bislang noch aufgrund des hohen finanziellen und technischen Aufwands auf eine digitale Beschilderung verzichtet haben.

Mit der K-Serie gelingt der Einstieg ins Digital Signage schnell und einfach. Dazu müssen die Anwender das kompakte Gerät nur an den Monitor anschließen und es mit dem Netzwerk verbinden - optional ist dies sogar per WLAN möglich. Zur einfachen Gestaltung ist bereits eine Reihe von kostenlosen Layouts installiert. Per Drag & Drop können nun ganz einfach verschiedenste Inhalte wie Logos oder Bilder auf den Player mit seiner 60 GB SSD übertragen werden. Dabei werden zahlreiche Medien-Formate, wie HTML, RSS, MPEG, AVI, QuickTime, PowerPoint, JPEG, GIF, TIFF, WAV und MP3 unterstützt. Auf diese Weise können die Nutzer Video mit Lauftext, Bildern, Flash-Animationen und Web-Inhalten leicht und ohne Vorkenntnisse kombinieren - und das alles in HD. Zusätzlich lassen sich aber auch eigene Layouts gestalten. Die Medien können dabei verschiedenen Bildschirmzonen zugeordnet und ihre Anzeigezeiten und -dauer leicht festgelegt werden.

"Immer mehr kleinere Geschäfte und Filialen möchten von Aufmerksamkeit erregenden digitalen Anzeigesystemen profitieren, schrecken aber bislang noch vor dem vermeintlich großen technischen und finanziellen Aufwand zurück", erklärt Axel Bürger, Geschäftsführer der Black Box Deutschland GmbH. "Genau hier setzt unsere K-Serie an und bietet einfache, flexible und kostengünstige Kommunikationsmöglichkeiten. Mit der integrierten Hard-/Softwarelösung inklusive kostenloser Updates und ohne laufende Lizenzgebühren können Kunden ihre Anzeigensysteme schnell in Betrieb nehmen - und das mit einem Preis von 899,00 Euro zu wesentlich niedrigeren Gesamtkosten als bei vergleichbaren Produkten auf dem Markt."

Pressekontakt:

Black Box Deutschland GmbH
Axel Bürger, Tel +49 811 5541 322, Fax +49 811 5541 499
E-Mail axel.buerger@black-box.de, Web: www.black-box.de

PR-Agentur: Weissenbach PR
Bastian Schink, Tel. +49 89 5506 7775, Fax +49 89 5506 7790
E-Mail: black-box@weissenbach-pr.de, Web: www.weissenbach-pr.de

Original-Content von: Black Box Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Black Box Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: