Black Box Deutschland GmbH

Voller Überblick mit Black Box
Neue Generation ServSensor V4P zur Umgebungs- und Videoüberwachung in Echtzeit

Hallbergmoos (ots) - Der Netzwerkspezialist Black Box stellt mit dem ServSensor V4P seine jüngste Generation der Umgebungs- und Sicherheitskontrolle vor. An das Gerät können bis zu vier externe Kameras angeschlossen werden, womit eine weitreichende Videoüberwachung gewährleistet wird. Darüber hinaus unterstützt das System intelligente Sensoren für die wichtigsten Umweltdaten und gibt sowohl lokal über Ton als auch fern per SMS oder E-Mail Alarm bei Störungen.

Der ServSensor V4P ist mit seinen acht RJ45-Anschlüssen für externe Sensoren, den vier Videoeingängen für Standort- oder PT-Überwachungskameras sowie den optional 20 potenzialfreien Kontakteingängen für Alarmmeldungen ideal für den Einsatz im IT-Security-Bereich. Die Konfiguration des Geräts erfolgt automatisch sobald ein Sensor eingesteckt wird. Eine webbasierte Benutzerschnittstelle erlaubt nicht nur eine schnelle Einrichtung des Geräts, sondern kann darüber hinaus Grafiken anzeigen. Die Daten für Tage, Wochen, Monate und Jahre werden für jeden Sensor automatisch erzeugt und können zur Weiterverarbeitung in einer Textdatei heruntergeladen werden.

Das Gerät unterstützt ein breites Spektrum an analogen Kameras, wie Sicherheits-, CCTV- oder hochentwickelten Nachtsicht-Modellen. Angezeigt werden die Bilder in mehreren Größen bis zur vollen CCTV- und VGA-Auflösung im Scan- oder Simultanmodus. Der integrierte Pelco-kompatible 4-Port-Controller für Schwenken und Neigen der Kamera macht teure, zusätzliche Controller überflüssig. Außerdem ermöglicht er, dass über die Web-Schnittstelle Außenkameras bewegt werden können.

Eine einfache Konfiguration garantiert auch der Meldungsassistent. Für jede Benachrichtigung kann ein Sensor, die Alarmbedingung(en) sowie die Folgeaktion eingestellt werden. Bei der Überwachung des Serverraums wird beispielsweise festgelegt, dass die Temperatur überwacht wird und bei Überschreitung eines Schwellwertes von z.B. 30 Grad eine Alarmmeldung per E-Mail an das Support-Team erfolgt, welches dann zur Fehlerbehebung losgeschickt wird. Alternativ oder zusätzlich zur Alarmmeldung kann auch ein potentialfreier Kontakt geschaltet werden oder per Relais Strom an- bzw. ausgeschaltet werden. Ausser den Messdaten wie Temperatur und Feuchtigkeit sind auch Rauch, Luft, Strom, Spannung und Bewegung erfassbar.

"Die Logik, die hinter dem ServSensor V4P steckt, ist ganz simpel", erklärt Axel Bürger, Geschäftsführer der Black Box Deutschland GmbH. "Dies gepaart mit den zahlreichen Konfigurationsmöglichkeiten macht das Gerät zu einer der leistungsstärksten Lösungen auf dem Markt."

Elektronisches Bildmaterial kann über black-box@weissenbach-pr.de angefordert werden.

Pressekontakt:

Black Box Deutschland GmbH
Axel Bürger, Tel +49 811 5541 322, Fax +49 811 5541 499
E-Mail axel.buerger@black-box.de, Web: www.black-box.de

PR-Agentur: Weissenbach PR
Bastian Schink, Tel. +49 89 5506 7775, Fax +49 89 5506 7790
E-Mail: black-box@weissenbach-pr.de, Web: www.weissenbach-pr.de

Original-Content von: Black Box Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Black Box Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: