Black Box Deutschland GmbH

Black Box: ServSwitch Secure DVI besteht NATO-Tempest-Test
Sicheres Umschalten in kritischen Umgebungen

Hallbergmoos (ots) - Der KVM-Umschalter ServSwitch Secure DVI von Black Box, dem IT- und TK-Spezialisten, hat sowohl in der 2- als auch in der 4-Port-Version den rigorosen Tempest-Test der NATO bestanden. Durch die aufwändige und unabhängige Prüfung wurde eine nur minimale Abstrahlung durch effektive Schirmung, Erdung und Verbindung bestätigt. Damit eignet sich der ServSwitch Secure DVI insbesondere für Anwendungen in sicherheitskritischen Umfeldern.

Da jedes Gerät mit einem Mikrochip ein elektromagnetisches Feld generiert, können Signale - bei nicht ausreichender Absicherung - mit geeigneten Überwachungsgeräten abgefangen, rekonstruiert und analysiert werden. Um dem vorzubeugen, kommt es insbesondere auf eine ausreichende Isolation sowie Abschirmung an. Der äußerst robuste ServSwitch Secure DVI mit Audio-Unterstützung wurde speziell für Anwendungen mit hohen Anforderungen an die Datensicherheit konstruiert: So verhindert die 60 dB Nebensprech-Isolation zwischen den Kanälen, dass die Signale eines Rechners von einem anderen Rechner aufgefangen werden können. Zudem schirmt das Gehäuse des Switches elektromagnetische Emissionen ab.

Das Umschalten zwischen den Computern kann nur über Gehäusetasten erfolgen, Switching-Kommandos über Tastatur oder Maus sind nicht erlaubt. Der gesamte Betrieb wird kontinuierlich von einem dedizierten Sub-System überwacht, das bei jedem Abweichen von den strikt geordneten Eventsequenzen alle Kanäle sofort isoliert und den Anwender über die Gehäuseanzeige informiert. Zum Schutz gegen versteckte Fehlfunktionen in der Peripherie werden bei jedem Umschalten die angeschlossene Tastatur und Maus ausgeschaltet und neu initialisiert. Darüber hinaus wurde der Einsatz von Software - die stets ein sicherheitskritisches Moment darstellt, da sie manipuliert werden kann - auf ein absolutes Minimum reduziert. Auch wurden alle Flash-Speicher durch One Time Programmable (OTP)-Speicher ersetzt, da diese nicht verändert werden können. Somit ist ServSwitch Secure DVI die ideale Lösung, wenn ein Arbeitsplatz mit herkömmlicher Tastatur, Maus, Monitor und Lautsprechern auf unterschiedliche Rechner im Hochsicherheitsbereich und Standard-Netzwerk zugreifen soll.

Elektronisches Bildmaterial kann über black-box@weissenbach-pr.de angefordert werden.

Pressekontakt:

Black Box Deutschland GmbH
Axel Bürger, Tel +49 811 5541 322, Fax +49 811 5541 499
E-Mail axel.buerger@black-box.de, Web: www.black-box.de

PR-Agentur: Weissenbach PR
Kathrin Hagel, Tel. +49 89 5506 7777, Fax +49 89 5506 7790
E-Mail: black-box@weissenbach-pr.de, Web: www.weissenbach-pr.de

Original-Content von: Black Box Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Black Box Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: