Rainforest Alliance

VERBRAUCHER INITIATIVE beurteilt Rainforest Alliance als empfehlenswert

Frankfurt am Main (ots) - Die unabhängige Umweltschutzorganisation Rainforest Alliance ist ab sofort in der Datenbank "Label-online.de" ( www.label-online.de ) der VERBRAUCHER INITIATIVE e.V. (Bundesverband) geführt. Das Landwirtschaftsprogramm der Rainforest Alliance, das vom zweiten Hauptsitz der Organisation in San José, Costa Rica, gesteuert wird, und die damit verbundene Siegelvergabe von RAINFOREST ALLIANCE CERTIFIED TM mit dem berühmten grünen Frosch wurden von der VERBRAUCHER INITIATIVE e.V. entlang eines strengen Prüfkatalogs analysiert und bewertet. Das Ergebnis fällt erfreulich aus: Die Verbraucherschützer stufen die auf nachhaltige landwirtschaftliche Erzeugung ausgerichteten Leistungen der Nichtregierungsorganisation als "empfehlenswert" ein. Das gilt für die beiden Ordnungsgruppen "Umwelt" und "Soziales". Damit wird einmal mehr das nunmehr über 20 jährige Nachhaltigkeitsengagement der Rainforest Alliance von unabhängiger und kritischer Stelle objektiv bestätigt.

Unlängst bescheinigte auch die "ISEAL Alliance" (International Social and Environmental Accreditation and Labelling) mit Sitz in London, dass die Rainforest Alliance die höchsten Standards für glaubwürdiges und transparentes Engagement in der Kategorie "ethisch einwandfreier Handel" erfüllt. Grundlage dafür ist der "Code of Good Practice for Setting Social and Environmental Standards" der Organisation - sozusagen ein Masterplan für die Definition und Entwicklung sozialer und Umweltstandards. Seine Statuten rücken ethisch einwandfreie Anbau-, Verarbeitungs- oder Herstellungsverfahren sowie ein moralisch unbedenkliches Vertriebs- und Verbraucherverhalten in den Mittelpunkt. Bereits im Jahr 2007 forderte auch der WWF International die internationale Kaffeewirtschaft dazu auf, in Indonesien im Kampf gegen illegalen Kaffeeanbau mit der RAINFOREST ALLIANCE zusammenzuarbeiten.

Über die VERBRAUCHER INTIATIVE e.V.:

Die VERBRAUCHER INITIATIVE e.V. ist der 1985 gegründete Bundesverband kritischer Verbraucherinnen und Verbraucher. Der Schwerpunkt der vielfältigen Arbeit ist vor allem der ökologische, soziale und gesundheitliche Verbraucherschutz. Seine Arbeit wird getragen von etwa 8.000 Einzelmitgliedern und 150 Organisationen. Zahlreiche Spenden ermöglichen die Arbeit des Bundesverbandes, der keine staatliche institutionelle Unterstützung erhält. Neben Label-online.de betreibt die VERBRAUCHER INITIATIVE e.V. unter anderem Internet-Datenbanken zu den Themen Gentechnik bei Lebensmitteln, Zusatzstoffe in Lebensmitteln und zum öko-fairen Handel. Über 300 Label aus verschiedenen Konsumbereichen - von Baustoffen bis Verpackungen - sind in der Label-Datenbank erfasst. Mit dem Internet-Angebot www.label-online.de will die VERBRAUCHER INITIATIVE e.V. über in Deutschland gebräuchliche Label informieren und Licht in den Dschungel der Produktkennzeichnung bringen. Der Schwerpunkt liegt bei Labeln mit Bezug zum nachhaltigen, d.h. umweltgerechten, sozial verträglichen und gesundheitlich unbedenklichen, Konsum. Damit soll ein Beitrag zur Förderung nachhaltiger Konsummuster in privaten Haushalten und der öffentlichen Beschaffung geleistet werden. ( www.label-online.de )

Über die Rainforest Alliance:

Die Rainforest Alliance mit Sitz in New York, USA, wurde 1987 als unabhängige Nichtregierungsorganisation (NGO) gegründet. Ihr zweites Herz schlägt seit rund 15 Jahren in Costa Rica - einem Land mit größter Artenvielfalt. Mit 35.000 Mitgliedern und einem jährlichen Budget von 16 Millionen Euro aus Spenden, öffentlichen Fonds und Sponsorenmitteln zählt sie zu den weltweit führenden Umweltschutzinitiativen. Die Rainforest Alliance ist heute mit vielfältigen Projekten in mehr als 60 Ländern der Erde aktiv und unterhält Niederlassungen und Büros in den USA, in Mexiko, Guatemala, Indonesien, Bolivien, Spanien und in den Niederlanden. Sie engagiert sich integriert für den Schutz der sensiblen Ökosysteme, den Erhalt der Artenvielfalt und für die nachhaltige Sicherung der gemeinsamen Lebensräume von Mensch, Tier und Pflanze. Damit all dies Realität wird und bleibt, setzt sich die Rainforest Alliance ein für ökologische Landnutzung, sozial verantwortungsvolles unternehmerisches Handeln und werteorientiertes Verbraucherverhalten. ( www.rainforest-alliance.org )

Pressekontakt:

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Sascha Tischer / Dagmar Seyfert
Pressestelle D/A/CH der
Rainforest Alliance
:relations Gesellschaft für Kommunikation mbH
Telefon: 0049 69 963 652 14
Telefax: 0049 69 963 652 15
eMail: rainforest-alliance@relations.de

Original-Content von: Rainforest Alliance, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rainforest Alliance

Das könnte Sie auch interessieren: