IQPC

Projektleiter: Wie wirkungsvoll sind Ihre Interface-Management-Strategien?

London (ots/PRNewswire) - Mehr als ein paar Leser werden diese Frage merkwürdig finden.

Projektmanager werden jedoch nachvollziehen können, warum es geht: je größer das Projekt ist, desto schwieriger ist es, alle Versprechen zu halten, die zum Zeitpunkt der ersten Investition getätigt wurden. Mit mehreren beteiligten Vertragsnehmern leidet die Kommunikation und Projekte neigen dazu, auszuufern und größere Kosten zu verursachen. Ein Beispiel dafür ist das Projekt "Clair Ridge", bei dem die Produktion von zwei Topside-Modulen bei Hyundai Heavy Industries verzögerte wurde und damit auch beim Projekt zu mehreren Tagen Verspätung führte. Verzögerungen führen unweigerlich zu weiteren Kosten und Umsatzverlusten.

Beim bevorstehenden Summit "Interface Management for Capital Projects" (London, 24. - 26. Oktober 2016) werden Branchenführer zusammenkommen, um zu diskutieren, wie ein effektives Interface-Management durch die rechtzeitige Bereitstellung innerhalb des Budgets Bereitstellung von zunehmend komplexeren Kapitalprojekten vereinfacht werden kann.

Zu den Rednern des bevorstehenden Summits gehören:

- Sulaiman Al-Naqbi, Projects Interface Team, Leiter, Abu Dhabi 
  Marine Operating Company
- John Thropp, Interface Lead, Wintershall Norge
- Hadi Sanei, Associate Director - Rail, CH2M Hill
- Mads Bernitt, Interface Manager, Veja Mate
- Doug Steptoe, Leitender Systemingenieur, Mott MacDonald
- Obiora Ilora, Interface Manager, National Engineering & Technology 
  Company
- Tom Arnfinn Haugen, Manager Interface Management Projects - Region 
  Ost, FMC Technologies
- Armando Bianco, Leitender Ingenieur, Saipem
- Ray Simonson, CEO, Coreworx 

Für eine vollständige Rednerliste können Sie hier die Tagesordnung herunterladen: http://www.interfacemanagementforcapitalprojects.com/agenda-mc?utm_source=pr newswire&utm_medium=ad&utm_campaign=-external-pressrelease&utm_term=agenda&utm_content=text&mac=23807.002_prnewswire&disc=23807.002_prnewswire

Von Experten geleitete, zielgerichtete Debatten, die Teilnehmern Folgendes ermöglichen:

- Sicherer Einkauf auf Vorstandsebene: Zeigen Sie die benötigte 
  Kapitalrendite, um Investitionen für das Interface-Management zu 
  sichern.
- Erkennen Sie übliche Fallgruben und vermeiden Sie diese: Hören Sie 
  Fallstudien von anderen Bereichen, unter anderem aus den Bereichen 
  O&G, Eisenbahn, Versorgungsunternehmen und erneuere Energien, um 
  ihr eigenes Projekt zu unterstützen.
- Mehrere Vertragsnehmer verwalten: Entwickeln Sie ein Rahmenwerk, 
  dass verschiedene Anforderungen berücksichtigt und entwickeln Sie 
  dementsprechend Ihre Pläne. 

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie hier die Website: http://www.interfacemanagementforcapitalprojects.com/?utm_source=pr newswire&utm_medium=ad&utm_campaign=-external-pressrelease&utm_term=home&utm_content=text&mac=23807.002_prnewswire&disc=23807.002_prnewswire

Richard Jones
Interface-Management für Capital Projects Summit
+44(0)20-7036-1300
enquire@iqpc.co.uk  

Original-Content von: IQPC, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: IQPC

Das könnte Sie auch interessieren: