univativ

Personal- und Projektgeschäft mit Studierenden und Absolventen boomt
univativ schließt 2007 mit Rekordergebnis ab

Darmstadt (ots) - (Kurzversion). Einen glänzenden Jahresabschluss präsentiert das Darmstädter Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen univativ: Der Umsatz wuchs 2007 um knapp 70 Prozent auf 10 Millionen Euro, der Gewinn um 60 Prozent, die Zahl der Mitarbeiter um 63 Prozent auf 420. Ob sich das wiederholen lässt, bezweifelt Olaf Kempin, einer von drei Geschäftsführern: "In Deutschland wird die Dienstleistungsbranche gebremst, weil qualifizierte Studierende und Young Professionals rar sind." Es gebe zu wenig hochqualifizierten Fach- und Führungsnachwuchs, vor allem in den Ingenieurwissenschaften und der Informatik. Dazu komme, dass viele Studierende und Absolventen nicht den Anforderungen der Unternehmen entsprechen.

Dennoch: Die Zeichen bei univativ stehen auf Wachstum. Bis 2010 will das Unternehmen an den wesentlichen Hochschul- und Wirtschaftsstandorten Niederlassungen eröffnen. Dabei sieht Kempin drei große Herausforderungen: stabile Preise im Dienstleistungssektor bei steigenden Lohnkosten drücken auf die Marge; der Mangel an gut bis hoch qualifizierten Studenten und Nachwuchskräften; und fehlende soziale Kompetenzen wie Teamverhalten oder Arbeitsorganisation. "Wer das Studium hauptsächlich in Hörsaal und Bibliothek verbringt, hat es beim Berufseinstieg schwerer als jemand, der studienbegleitend praktische Erfahrungen gesammelt hat. Mit unserem Angebot schlagen wir eine Brücke zwischen Hörsaal und Unternehmen und leisten damit einen Beitrag zur besseren Qualifizierung des akademischen Nachwuchses in Deutschland", so Kempin.

Vollversion und weitere Informationen im Internet unter www.univativ.com oder www.ha-net.de.

Über univativ

Die univativ GmbH & Co. KG setzt Studenten und Absolventen in Unternehmen ein, um kurzfristige Engpässe günstig und flexibel zu überbrücken, Routineaufgaben des Tagesgeschäfts zuverlässig und professionell zu erledigen oder komplexe innovative Lösungen zu entwickeln.

Fokussiert auf IT-Services & -Development, Business Assistance, Market Research und Engineering Support verknüpft univativ Elemente aus IT- und Personaldienstleistung mit den Vorzügen einer studentischen Unternehmensberatung: Studenten und Absolventen können ihre Ausbildung finanzieren und erste Karriereschritte gehen und entwickeln ihre Persönlichkeit. Unternehmen profitieren von engagierten Mitarbeitern mit aktuellem Wissen sowie von flexibler, bedarfsgerechter Unterstützung in gesicherter Qualität.

Am Firmensitz in Darmstadt sowie in den Niederlassungen in Düsseldorf, Karlsruhe, München und Stuttgart beschäftigt univativ derzeit rund 420 Mitarbeiter.

Pressekontakt:

Guido Augustin
H&A medien gmbh
Tel.: 06131-227651
augustin@ha-net.de

Original-Content von: univativ, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: univativ

Das könnte Sie auch interessieren: