BearingPoint GmbH

BearingPoint etabliert Standardsoftware zur Erfüllung der Meldepflicht nach EZB-Geldmarktstatistiken
Kunden haben mit Einsatz von ABACUS/Transactions erfolgreich die MMSR-Testphase abgeschlossen

Frankfurt am Main (ots) - Die Management- und Technologieberatung BearingPoint, einer der führenden Anbieter von Regulatory und Risk Technology (RegTech/RiskTech), gab heute bekannt, dass alle Kunden mit dem Produkt ABACUS/Transactions erfolgreich die Testphase für die neue tägliche Meldepflicht gemäß der EU-Verordnung der Europäischen Zentralbank (EZB) vom 26.11.2014 über Geldmarktstatistiken - auch unter Money Market Statistical Reporting (MMSR) bekannt - abgeschlossen haben.

Rund 150 Finanzinstitute in der Eurozone befinden sich seit 1.4.2016 in einer dreimonatigen Testphase mit der EZB bzw. ihrer nationalen Zentralbank. Die Teilnahme ist für die jeweiligen Institute verpflichtend, dabei soll die Datenqualität bis zum Start der Produktivmeldung am 1.7.2016 sukzessive gesteigert werden. Über 15 Prozent der meldepflichtigen Institute im Euroraum haben sich für den Einsatz von ABACUS/Transactions entschieden.

Dr. Maciej Piechocki, Partner bei BearingPoint, erklärte: "Der erfolgreiche Abschluss der MMSR-Testphase ist ein wichtiger Meilenstein für uns. Durch die implementierten Prozesse zur fachlichen und technischen Qualitätssicherung der Meldung und den hohen Automatisierungsgrad hat sich ABACUS/Transactions erfolgreich als Standardprodukt für das transaktionsbasierte Meldewesen am Markt etabliert. BearingPoint wird neben EMIR und MMSR künftig auch die Meldepflichten nach FMIA/FinfraG, MiFID II/MiFIR und SFTR mit der Software ABACUS/Transactions unterstützen."

Der hohe Automatisierungsgrad des Produkts ist von entscheidender Bedeutung, denn es bleibt den Instituten wenig Zeit für die Erstellung der täglichen Meldung. Aufgrund der sehr frühen Meldungsabgabe - für deutsche Institute täglich bis 6:30 Uhr an die Deutsche Bundesbank - ist eine Tagverarbeitung der Handelsdaten nur schwer möglich. Die Meldung soll möglichst automatisiert erfolgen, was für viele Institute eine Herausforderung darstellt. Auch die Rückmeldungen müssen entsprechend zeitnah verarbeitet werden.

Sabine Pieper, Senior Manager bei BearingPoint, kommentierte: "Die Meldepflicht bezieht sich auf die Euro-Zone und kann über das ABACUS/Transactions Modul MMSR länderübergreifend erstellt und eingereicht werden. Für die Abgabedateien wurde hierbei der ISO 20022 Standard verwendet. Das bedeutet, die Meldung nach MMSR kann sowohl bei den benannten Nationalen Zentralbanken (NZB) wie auch bei der Europäischen Zentralbank (EZB) standardisiert eingereicht werden. Auch die ab 2018 anstehende MiFIR-Meldung wird auf diesem technischen Standard basieren."

Aber auch inhaltliche Bedingungen wie beispielsweise eine über Kontrahentenklassen gesteuerte Meldeasymmetrie oder die Konsolidierung der Handelsaktivitäten auf einen relevanten Datensatz pro Tag und Geschäft stellen entsprechend hohe Anforderungen an die Meldesoftware.

Mit ABACUS/Transactions hat BearingPoint seine marktführende Abacus Solution Suite um eine Standardsoftware für transaktionsbasiertes Meldewesen erweitert. ABACUS/Transactions trägt dem gestiegenen Bedarf an immer granulareren Intraday-Transaktionsdaten Rechnung. Mit den Modulen TR und MMSR deckt das neue Produkt Meldungen von Derivatekontrakten an ein zentrales Transaktionsregister gemäß EMIR und Meldungen von bestimmten Geldmarktgeschäften an die Bundesbank/Europäische Zentralbank (EZB) gemäß der Verordnung über Geldmarktstatistiken ab. Die dafür relevanten Daten werden in der Regel aus den Front- und Back-Office-Systemen der Banken über eine vordefinierte Schnittstelle an ABACUS/Transactions angeliefert. Die Erweiterung um Module für MiFIR und SFTR als neue europäische Meldebestandteile und die schweizer Derivatemeldung nach FMIA/FinfraG an das Transaktionsregister RegisTR sind in Planung.

Über die Abacus Solution Suite

Mit der Abacus Solution Suite bietet BearingPoint Banken, Versicherungen, Finanzdienstleistern, Zentralbanken und Aufsichtsbehörden innovative RegTech-Lösungen für das aufsichtsrechtliche Meldewesen entlang der regulatorischen Wertschöpfungskette. Über 240 Kunden mit rund 1.900 Meldeeinheiten im In-und Ausland vertrauen auf Produkte der Abacus Solution Suite. BearingPoint zeichnet sich durch eine langjährige und umfassende Expertise im Bereich der Regulierung aus und bietet ein einzigartiges Lösungsportfolio von der Beratung über Standard-Softwarelösungen bis hin zu Managed Services und Schulungsangeboten.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: www.abacus-solution-suite.com.

Über BearingPoint

BearingPoint Berater haben immer im Blick, dass sich die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen permanent verändern und die daraus entstehenden komplexen Systeme flexible, fokussierte und individuelle Lösungswege erfordern. Unsere Kunden, ob aus Industrie und Handel, der Finanz- und Versicherungswirtschaft oder aus der öffentlichen Verwaltung, profitieren von messbaren Ergebnissen, wenn sie mit uns zusammenarbeiten. Wir kombinieren branchenspezifische Management- und Fachkompetenz mit neuen technischen Möglichkeiten und eigenen Produkt-Entwicklungen, um unsere Lösungen an die individuellen Fragestellungen unserer Kunden anzupassen. Dieser partnerschaftliche, ergebnisorientierte Ansatz bildet das Herz unserer Unternehmenskultur und hat zu nachhaltigen Beziehungen mit vielen der weltweit führenden Unternehmen und Organisationen geführt. Unser globales Beratungs-Netzwerk mit mehr als 10.000 Mitarbeitern unterstützt Kunden in über 75 Ländern und engagiert sich gemeinsam mit ihnen für einen messbaren und langfristigen Geschäftserfolg.

Weitere Informationen:

Homepage: www.bearingpoint.com
Toolbox: http://ots.de/lKJlZ
LinkedIn: www.linkedin.com/company/bearingpoint 
Twitter: @BE_DACH 

Pressekontakt:


Alexander Bock
Manager Communications
Tel.: +49 89 540338029
E-Mail: alexander.bock@bearingpoint.com
Twitter: @BE_DACH

Original-Content von: BearingPoint GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BearingPoint GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: