centrotherm photovoltaics AG

centrotherm photovoltaics startet zweites Aktienrückkauf-Programm

--------------------------------------------------------------------------------
  ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
  europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen
  verantwortlich.
-------------------------------------------------------------------------------- 

Aktien

Blaubeuren (euro adhoc) - centrotherm photovoltaics startet zweites Aktienrückkauf-Programm

•       Rückkauf von bis zu 128.014 Aktien
•       Zweck: Gegenleistung für Erwerb der restlichen Anteile an der SolMic
GmbH
•       Rückkaufprogramm soll bis 31. Dezember 2008 abgeschlossen sein 

Blaubeuren, 7. November 2008 - Der Vorstand der centrotherm photovoltaics AG, Blaubeuren, hat - wie am 14. Oktober dieses Jahres bereits angekündigt - die Durchführung eines Aktienrückkaufs beschlossen. Zurückgekauft werden bis zu 128.014 Aktien. Dies entspricht einem Anteil von rund 0,6 Prozent des derzeitigen Grundkapitals des Anbieters von Technologie und Dienstleistungen für die Herstellung von Solarsilizium und Solarzellen. Der Erwerbspreis je Aktie (ohne Erwerbsnebenkosten) darf den am jeweiligen Börsenhandelstag durch die Eröffnungsauktion im Xetra-Handel der Deutsche Börse AG ermittelten Kurs für Aktien der Gesellschaft um nicht mehr als zehn Prozent über- bzw. unterschreiten.

Der Rückkauf soll gemäß der Safe-Harbor-Regelungen unabhängig und unbeeinflusst von der Gesellschaft durch ein beauftragtes Kreditinstitut durchgeführt werden. Mit dem Aktienrückkauf kann auf Grundlage des Hauptversammlungsbeschlusses vom 11. Juni dieses Jahres sofort begonnen werden. Der Rückkauf erfolgt zu dem Zweck, die Aktien als Teil der Gegenleistung für den im August 2008 erfolgten Erwerb der restlichen 50 Prozent der Anteile an der SolMic GmbH an Dr. Albrecht Mozer zu übertragen. SolMic ist ein Spezialist für Technologie- und Ingenieurleistungen rund um die Konzeption und Prozessoptimierung für die Polysilizium-, Ingot- und Waferherstellung.

Der Aktienrückkauf soll bis zum 31. Dezember 2008 abgeschlossen sein.

centrotherm photovoltaics AG Johannes-Schmid-Strasse 8 89143 Blaubeuren Internet: www.centrotherm-pv.de ISIN: DE000A0JMMN2 WKN: A0JMMN Zulassung: Regulierter Markt/Prime Standard, Frankfurter Wertpapierbörse Firmensitz: Deutschland

Ende der Mitteilung                               euro adhoc
-------------------------------------------------------------------------------- 

Rückfragehinweis:

Unternehmenskontakt:
Saskia Schultz-Ebert
Senior Managerin Investor Relations
Tel: +49 7344 918-8890
E-Mail: saskia.schultz-ebert@centrotherm.de

Pressekontakt:
Christina Siebels, Grit Pauli
HOSCHKE & CONSORTEN Public Relations GmbH
Tel: +49 40 3690 50-58 /-31
E-Mail: c.siebels@hoschke.de; g.pauli@hoschke.de

Branche: Energie
ISIN: DE000A0JMMN2
WKN: A0JMMN
Börsen: Börse Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard

Original-Content von: centrotherm photovoltaics AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: centrotherm photovoltaics AG

Das könnte Sie auch interessieren: