World Vision Deutschland e. V.

Terminankündigung:G8-Aktion von World Vision in Toronto

Friedrichsdorf/Toronto (ots) - G8 Politiker gehen schwanger mit Versprechungen!

Wann: 24. Juni 2010, 14 Uhr Ortszeit

Wo: Toronto, St. James Cathedral 152 King Street East

Toronto/Berlin, 23.6.2010. Im Vorfeld des G8-Gipfels, der am Freitag in der kanadischen Stadt Toronto beginnt, macht die internationale Kinderhilfsorganisation World Vision am Donnerstag, den 24. Juni 2010, mit einer spektakulären Aktion auf das Thema Kleinkindsterblichkeit aufmerksam.

Mit der Aktion soll darin erinnert werden, dass jede Stunde etwa 1.000 Kinder unter fünf Jahren an Krankheiten sterben, die leicht zu vermeiden wären. Etwa 40 Prozent dieser Kinder werden nicht einmal einen Monat alt. Die kanadische Regierung hat das Thema auf die G8 Agenda gesetzt.

"Wir gehen mit dem Ultraschall auf diesen Gipfel", kündigt Gesundheitsexperte Marwin Meier an. "Seit vielen Jahren und jedes Jahr neu gehen die G8-Politiker schwanger mit vielen Versprechungen. Wir wollen wissen: Wann kommt es endlich zur `Geburt`?"

HINTERGRUND

World Vision Deutschland e.V. ist ein christliches Hilfswerk mit den Arbeitsschwerpunkten nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit, humanitäre Hilfe und entwicklungspolitische Anwaltschaftsarbeit. Im Finanzjahr 2009 wurden 239 Projekte in 48 Ländern durchgeführt. World Vision Deutschland ist Teil der weltweiten World Vision-Partnerschaft. World Vision unterhält offizielle Arbeitsbeziehungen zur Weltgesundheitsorganisation (WHO) und dem Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen (UNICEF) und arbeitet eng mit dem Flüchtlingskommissariat der Vereinten Nationen (UNHCR) zusammen. World Vision Deutschland ist Mitglied der Bündnisse "Aktion Deutschland Hilft" und Gemeinsam für Afrika. www.worldvision.de

Pressekontakt:

PRESSEKONTAKT in Kanada/Toronto:
Nähere Informationen und Interviews mit Marwin Meier vermittelt
Silvia Holten unter +49(0)175-29 59 758 oder per Mail:
silvia_holten@wvi.org
(bitte Zeitverschiebung beachten - minus 6 Stunden)

KONTAKT in Deutschland
Pressestelle von World Vision Deutschland e.V., Tel.: 06172
763-151/153/155, e-mail: presse@worldvision.de

Original-Content von: World Vision Deutschland e. V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: World Vision Deutschland e. V.

Das könnte Sie auch interessieren: