Trianel GmbH

Eigenerzeugung von arvato SCM Solutions wird Teil des virtuellen Kraftwerks von Trianel
Logistikzentrum profitiert vom Regelenergiemarkt

Eigenerzeugung von arvato SCM Solutions wird Teil des virtuellen Kraftwerks von Trianel / Logistikzentrum profitiert vom Regelenergiemarkt
Eigenerzeugung von arvato SCM Solutions wird Teil des virtuellen Kraftwerks von Trianel / Logistikzentrum profitiert vom Regelenergiemarkt / Seit Anfang August 2015 ist die betriebseigene BHKW-Anlage von arvato SCM Solutions in Gütersloh Teil des virtuellen Kraftwerks der Stadtwerke-Kooperation Trianel. Weiterer Text über ots und ...

Aachen, Gütersloh (ots) - Seit Anfang August 2015 ist die betriebseigene BHKW-Anlage von arvato SCM Solutions in Gütersloh Teil des virtuellen Kraftwerks der Stadtwerke-Kooperation Trianel. Die Aufschaltung in den Sekundärregelpool von Trianel ermöglicht die Teilnahme der Anlage an den lukrativen Regelenergiemärkten und nutzt deren Flexibilitätspotenziale. "Im Gewerbebereich ist ein erhebliches Potenzial für Flexibilitätsoptionen vorhanden. Arvato hat die Chancen, die sich durch ihre betriebseigenen Erzeugungsanlagen auf den Regelenergiemärkten ergeben, erkannt und leistet durch die Bereitstellung von Flexibilität einen Beitrag zur Integration der Erneuerbaren", stellt Dennis Niederhagen, Fachbereichsleiter Origination bei der Trianel GmbH fest.

Seit 2013 setzt die arvato SCM Solutions am Standort "An der Autobahn" in Gütersloh auf die Eigenversorgung mit Strom und Wärme. Auf dem Areal wurde eine Blockheizkraftwerk-Anlage mit drei BHKW-Modulen und einer elektrischen Gesamtleistung von 2 MW installiert. Die BHKW-Anlage bedient die thermische und elektrische Grundlast des ca. 300.000 qm großen Firmengeländes. "Durch die Einbindung unseres BHKW in das virtuelle Kraftwerk von Trianel optimieren wir den Nutzen unserer Anlage noch weiter und leisten durch die Bereitstellung von Eigenerzeugungsflexibilität auch einen Beitrag zur technischen Umsetzung der Energiewende. Durch die Services von Trianel rund um die Integration in das virtuelle Kraftwerk können wir mit wenig Aufwand Zusatzerlöse aus unserer Anlage genieren", erläutert Arvid Tofing von arvato SCM Solutions.

Auf Basis der technischen Eigenschaften der 2 MW-Anlage und der spezifischen Nutzung für die Anforderungen der Liegenschaftsgebäude in Gütersloh erwartet arvato Zusatzerlöse. "Die Erlösmöglichkeiten sind natürlich abhängig von den Entwicklungen an den Regelenergiemärkten. Durch den Ausbau der fluktuierenden Erneuerbaren nimmt die Bedeutung von Flexibilität immer weiter zu und damit wird auch der Markt für Regelenergie immer attraktiver", so Bastian Baumgart von Trianel, der das Team Flexibilitätsmanagement leitet. "Die große und bisher wenig genutzte Flexibilität von Eigenverbrauchs-Anlagen im gewerblichen Umfeld ist energiewirtschaftlich sehr interessant und schafft für die Unternehmen Zusatzerlöse."

Die Stadtwerke-Kooperation Trianel betreibt seit 2013 einen Regelenergiepool. Bis heute hat Trianel über 700 MW Regelleistung aus zentralen und dezentralen Anlagen unter Vertrag. Der Pool steht sowohl Erzeugungsanlagen also auch Verbrauchsanlagen offen, um möglichst flexibel Angebot und Nachfrage über die Regelenergiemärkte zu steuern.

Weitere Informationen: http://direkt.trianel.com/de/sekundaerregelpool/

Über Trianel

Die Trianel GmbH wurde 1999 mit dem Ziel gegründet, die Interessen von Stadtwerken und kommunalen Energieversorgern zu bündeln und deren Unabhängigkeit und Wettbewerbsfähigkeit im Energiemarkt zu stärken.

Dieser Idee - Interessen im Netzwerk zu bündeln - folgen mittlerweile über 100 Gesellschafter und Partner aus dem kommunalen Bereich. Zusammen versorgen die Trianel Gesellschafter über sechs Millionen Menschen in Deutschland, den Niederlanden, Österreich und der Schweiz. Damit ist Trianel das führende Stadtwerke-Netzwerk in Deutschland und Europa. Trianel konzentriert sich auf die Unterstützung der Stadtwerke bei ihrer Versorgungsaufgabe. Im Energiehandel und in der Beschaffung werden gezielt Interessen gebündelt und Synergien genutzt. Im Laufe der Jahre sind systematisch neue Geschäftsfelder aufgebaut worden. Trianel ist auch in der Energieerzeugung, in der Gasspeicherung sowie in der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle für Stadtwerke aktiv.

Über arvato SCM Solutions

arvato SCM Solutions ist ein innovativer und international führender Dienstleister im Bereich Supply Chain Management und E-Commerce. In den Bereichen Telecommunication, Hightech & Entertainment, Automotive|Bank|Insurance, Healthcare, Consumer Products und Publisher bietet arvato SCM Solutions spezialisierte Services für die jeweilige Branche an. Rund 14.000 Mitarbeiter arbeiten weltweit an Dienstleistungen und praxisorientierten Lösungen. Mithilfe neuester digitaler Technologien entwickelt, betreibt und optimiert arvato komplexe globale Supply Chains und E-Commerce-Plattformen und wird damit zum strategischen Wachstumspartner seiner Kunden. arvato SCM Solutions verbindet das Know-how der Menschen mit den richtigen Technologien und passenden Geschäftsprozessen und steigert so messbar die Produktivität und Leistung seiner Partner.

Ansprechpartner:

Dr. Nadja Thomas, Pressesprecherin 
Fon +49 241 413 20-466 | Mobil +49 160 96 37 04 56 |
E-Mail n.thomas@trianel.com
Original-Content von: Trianel GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Trianel GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: