Gruner+Jahr, BRIGITTE

Angelique Kerber genießt die "andere Seite des Frauseins"

Hamburg (ots) - Seit Tennisstar Angelique Kerber, 29, an der Weltspitze steht, kann sie sich endlich auch in Styling-Fragen ausleben. Bis dahin hatte Kosmetik für die Spitzensportlerin vor allem mit Pflege und Sonnenschutz zu tun. "Damit kenne ich mich inzwischen auch gut aus", so Kerber in der neuen Ausgabe der BRIGITTE (ab heute im Handel).

Ihre Schwester Jessica betreibt in Kiel, Kerbers deutschem Wohnsitz, einen Beauty-Salon. Diese "andere Seite des Frauseins" habe sie selbst in ihrem Profileben immer ein wenig vermisst. Erst als sie die Spitze der Tennis-Weltrangliste erreichte, und Gast in vielen Sportsendungen, auf Galas und Preisverleihungen war, konnte sie diese Seite ausleben. "Und ja, es hat mir großen Spaß gemacht, dabei immer wieder andere Facette von mir zu zeigen, mich zu stylen, mir die Haare machen zu lassen - und mich richtig hübsch abendlich zu schminken." Das Kofferpacken für ihre ständigen Reisen um die Welt wird durch den neuen Aspekt allerdings nicht einfacher.

Pressekontakt:

BRIGITTE
Stellv. Leiterin Markenkommunikation
Maike Pelikan
Gruner + Jahr GmbH & Co KG
Tel: +49 (0) 40 / 37 03 - 21 57
E-Mail: pelikan.maike@guj.de

Original-Content von: Gruner+Jahr, BRIGITTE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, BRIGITTE

Das könnte Sie auch interessieren: