Gruner+Jahr, BRIGITTE

Umfrage
Die Herren der Erschöpfung - viele Männer fühlen sich überfordert

    Hamburg (ots) - Prima Vater, toller Lover, super im Job - und am Ende total kaputt? Nicht nur Frauen leiden unter einer Mehrfachbelastung - auch den Männern machen Beruf, Frau und Familie zu schaffen. Das hat eine repräsentative Umfrage der Zeitschrift BRIGITTE unter 1.000 Männern ergeben (Forsa-Institut).

    70 Prozent aller Männer schätzen sich zwar "stark und leistungsfähig" ein, jeder Vierte fühlt sich aber "häufig total ausgebrannt". 44 Prozent würden gern weniger arbeiten, wenn sie könnten, und jeder Sechste hat soviel Stress, dass er "kaum noch abschalten kann". Wie gehen die Männer damit um? Jeder Fünfte macht das alles mit sich allein ab und glaubt, dass "Frauen nicht nachvollziehen können, was es heißt, immer seinen Mann stehen zu müssen". Immerhin 16 Prozent der Männer sagen selbstkritisch von sich ,wenn ich nicht so viel arbeiten müsste, wäre ich ein besserer Liebhaber".

    Vor allem die jungen Familienväter haben Stress. 85 Prozent der Väter von Kindern unter sechs Jahren schätzen sich stark und leistungsfähig ein, eben so viele glauben, ein guter Vater zu sein. Jeder Dritte fühlt sich aber zeitweise überfordert und "häufig total ausgebrannt". Jeder vierte junge Familienvater lässt seine Partnerin allerdings nicht wissen, wie schlecht er sich manchmal fühlt. 41 Prozent der jungen Familienväter sagen: "Nach dem Wochenende freue ich mich auf den Job!"

    Für Interviews steht Brigitte-Psychologe Oskar Holzberg unter Tel: 040/353141 zur Verfügung.


ots Originaltext:  Brigitte
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen:
HEINZ KIRCHNER PROMEDIA PR
Falkenried 84
20251 Hamburg
Tel. 040/48065518
Fax 040/465130
EMail:  H.Kirchner@Promedia-PR.de

Original-Content von: Gruner+Jahr, BRIGITTE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, BRIGITTE

Das könnte Sie auch interessieren: