Medien,Internet,Gesellschaft,Unterhaltung,Design,Verlag

BRIGITTE startet umfangreiche Image-Kampagne
Deutschlands führende Frauenzeitschrift inszeniert die Generation Frau


Hamburg (ots) - Ab Mittwoch startet BRIGITTE, Deutschlands führende Frauenzeitschrift, mit einer umfangreichen Image-Kampagne, inszeniert von der Hamburger Agentur thjnk. Unter dem Claim "Hier ist die Generation Frau. BRIGITTE" präsentieren zehn Motive starke und mutige Frauen, die Haltung zeigen. Frauen, die unsere Gesellschaft im Kleinen und im Großen prägen und verändern, z.B. durch berufliche Erfolge, privates Engagement, besondere Lebenswege. Die Kampagne ist authentisch. Genau wie BRIGITTE. Sie spiegelt das Charisma und den Charakter dieser Frauen wider, zeigt ihre gesellschaftliche Rolle auf und vermittelt eine positive und emotionale Botschaft. Es sind vorbildhafte Frauen, wie die 30-jährige Leila Janah, die eine der wenigen weiblichen Führungskräfte im Silicon Valley ist und mit ihrer Idee den globalen Arbeitsmarkt revolutioniert. Oder auch Sina Trinkwalder, die als Mutter eines 4-jährigen Sohnes und leidenschaftliche Unternehmerin, Menschen in ihrer Manufaktur beschäftigt, die auf dem Arbeitsmarkt einen schweren Stand haben.

Dr. Felix Friedlaender, Verlagsleiter BRIGITTE-Gruppe: "BRIGITTE zeigt Haltung, gibt Impulse und stößt Debatten an. Das Magazin hat die gesellschaftlichen Entwicklungen von und für Frauen immer begleitet und geprägt - und das über Generationen hinweg. Das vielseitige Leben der Frauen von heute bringt die neue Kampagne auf den Punkt."

"Die Herausforderung bei dieser Kampagne war, BRIGITTE als Frauenzeitschrift des Zeitgeistes zu positionieren - ohne in Klischees abzurutschen. Das Magazin setzt sich mit gesellschaftlichen Themen auseinander, die Frauen berühren und bewegen. Mit der Kampagne inszenieren wir diese Stärke und zeigen das Leben der modernen Frau als vielschichtig und vielseitig - so wie die Frauen von heute sind", sagt Bettina Olf, Chief Executive Director thjnk Group.

Die rund fünf Millionen Euro brutto schwere Image-Kampagne beinhaltet Schaltungen in Print- und Online-Medien in allen zielgruppenrelevanten Medien, u.a. in Cosmopolitan, Landlust, GALA, GRAZIA, aber auch in Nachrichtenmagazinen und Zeitungen wie STERN, Die Zeit und die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung. Begleitende Maßnahmen sind eine deutschlandweite Plakatierung von Citylight-Plakaten, Vertriebsaktionen am Point-of-Sale sowie die Werbeflächenbelegung an zahlreichen zielgruppenrelevanten Touchpoints.

Eine Auswahl an Kampagnen-Motiven finden Sie zum Download unter: http://www.brigitte.de/producing/images/generation-frau-pressematerial.zip

Hintergrundinformationen zur Kampagne und weitere spannende, starke Frauen finden unter: www.brigitte.de/generationfrau

Über BRIGITTE

BRIGITTE ist Marktführerin unter den klassischen Frauenmagazinen Deutschlands: Jede BRIGITTE wird durchschnittlich von 2,50 Millionen Frauen gelesen (MA 2013/II). Mit einer verkauften Auflage von durchschnittlich 563.194 Exemplaren (IVW II/2013) liegt BRIGITTE auch hier an der Spitze der klassischen Frauentitel in Deutschland. BRIGITTE-Leserinnen sind überdurchschnittlich gebildet, meist berufstätig und verfügen über ein hohes Haushaltseinkommen (MA 2013/II). BRIGITTE erscheint 14-täglich mittwochs und kostet im Handel 2,80 Euro.

Pressekontakt:

thjnk ag
Lilli Hansen
Telefon: 040/413499-664
E-Mail: presse@thjnk.de
www.thjnk.de



BRIGITTE
PR / Kommunikation
Andrea Wagner
Gruner + Jahr AG & Co KG
Tel: +49 (0) 40 / 37 03 - 29 80
E-Mail: wagner.andrea@guj.de
www.brigitte.de
www.brigitte-woman.de
www.bym.de