forsa-Umfrage: Deutsche hören klassische Musik, um Ruhe und Entspannung zu finden

Hamburg (ots) - Repräsentative Umfrage im Auftrag des Magazins BRIGITTE: Jeder dritte Deutsche genießt Klassik, um vom Alltag zu entspannen / 31 Prozent speziell zur Weihnachtszeit

Die Deutschen hören klassische Musik, um Ruhe und Entspannung zu finden. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Umfrage, welche Deutschlands führendes Frauenmagazin BRIGITTE im Rahmen des Erscheinens ihrer neuen CD-Edition "Erlebnis Klassik" in Auftrag gegeben hat. Bundesweit wurden im November 2012 1.002 Personen ab 14 Jahren gefragt, in welcher Situation sie klassische Musik hören. 34 Prozent der Deutschen gaben dabei an, dass sie diese Musikrichtung nutzen, "um vom Alltag zu entspannen und zur Ruhe zu kommen". Dabei stimmten mehr Frauen (37 Prozent) als Männer (31 Prozent) dieser Aussage zu. Auch speziell zur Weihnachtszeit, einer Phase der Ruhe und Besinnung, hören 31 Prozent der deutschen Bevölkerung Klassik, da sie ihrer Ansicht nach "zu dieser Zeit dazu gehört". Vor allem in Ost-Deutschland (40 Prozent) genießen die Menschen die klassischen Klänge unter dem Weihnachtsbaum.

Auch der Sonntag ist eine beliebte Zeit, um klassische Musik zu konsumieren. So bejaht rund ein Viertel der Befragten (24 Prozent) diese Aussage, wobei mehr Frauen (27 Prozent) als Männer (20 Prozent) sich am Wochenende mit klassischen Tönen entspannen. Immerhin noch 22 Prozent der Befragten nutzen diese Musikrichtung "um den Kopf freizubekommen und auf neue Ideen zu kommen", gefolgt von 21 Prozent, die mit dieser Musikwahl "gute Laune bekommen möchten und neue Energie tanken" wollen.

Insgesamt hört über die Hälfte der deutschen Bevölkerung (53 Prozent) zumindest gelegentlich klassische Musik. Besonders groß ist die Zustimmung bei den über 50-Jährigen (62 Prozent).

Mit "Erlebnis Klassik" hat BRIGITTE eine neue zwölfteilige Klassik-CD-Reihe auf den Markt gebracht, die thematisch die schönsten Musikstücke für verschiedene Lebenssituationen zusammenstellt. Hochkarätige Weltstars wie Anna Netrebko, Lang Lang, Alice Sara Ott, Placido Domingo oder Renée Fleming garantieren ein hochwertiges Hörerlebnis. Die Einzel-CDs kosten 9,99 Euro, die gesamte Edition mit 12 CDs im Schuber kostet 99,00 Euro. Die BRIGITTE Edition "Erlebnis Klassik" ist im Handel erhältlich und kann unter www.brigitte.de/klassik versandkostenfrei bestellt werden.

Über BRIGITTE

BRIGITTE ist Marktführerin unter den klassischen Frauenmagazinen Deutschlands: Jede BRIGITTE wird durchschnittlich von 2,6 Millionen Frauen gelesen (MA 2012 PM II). Damit liegt BRIGITTE um ca. 800.000 Leserinnen vor dem folgenden Mitbewerber im Segment. Nicht nur an der Reichweite, sondern auch an den Verkaufszahlen lässt sich der Erfolg von BRIGITTE ablesen: Mit einer verkauften Auflage von durchschnittlich 585.476 Ex. (IVW III/2012) liegt BRIGITTE auch hier an der Spitze der klassischen Frauentitel in Deutschland. BRIGITTE-Leserinnen sind überdurchschnittlich gebildet, meist berufstätig und verfügen über ein hohes Haushaltseinkommen (MA 2012/II). BRIGITTE erscheint 14-täglich mittwochs und kostet im Handel 2,80 Euro.

Pressekontakt:

BRIGITTE
Sabine Grüngreiff
Leitung Kommunikation/PR BRIGITTE, GALA, GRAZIA, IN, XX-WELL.COM
Am Baumwall 11
20459 Hamburg
Telefon: +49 (0) 40 / 37 03 - 24 68
E-Mail: gruengreiff.sabine@guj.de
www.brigitte.de
www.brigitte-woman.de
www.bym.de

Myriam Kappelhoff
Kommunikation/PR
Am Baumwall 11
20459 Hamburg
Telefon: +49 (0) 40 / 37 03 - 72 66
E-Mail: kappelhoff.myriam@guj.de

Das könnte Sie auch interessieren: