Medien,Interview,Gesellschaft,Politik,Verlag

BRIGITTE LIVE. "Frauen wählen!": Deutschlands führendes Frauenmagazin im Gespräch mit Deutschlands Spitzenpolitikerinnen


Hamburg (ots) - Zusage von Bundeskanzlerin Angela Merkel / Auftakt am 27. Januar 2013 mit Katrin Göring-Eckardt in Berlin, Bündnis 90/Die Grünen / weitere Politikerinnen bei BRIGITTE LIVE: Sahra Wagenknecht, DIE LINKE (24. Februar in Düsseldorf), Angela Merkel, CDU (2. Mai in Berlin), Ursula von der Leyen, CDU (24. Mai in Hamburg), und mehr im Laufe des Jahres

BRIGITTE, Deutschlands führendes Frauenmagazin, ruft mit BRIGITTE LIVE ein neues öffentliches Veranstaltungsformat ins Leben. Startschuss und thematischer Auftakt ist im Bundestagswahljahr 2013 die Gesprächsreihe "Frauen wählen!", bei der das Magazin Deutschlands Spitzenpolitikerinnen einem gesellschaftlich interessierten Publikum vorstellt. Zwischen Januar und August 2013 werden die Kandidatinnen in sieben Städten auf Herz und Nieren geprüft. Im Interview mit den BRIGITTE Chefredakteuren Brigitte Huber und Stephan Schäfer gibt pro Stadt eine Politikerin Antworten auf die aktuellen politischen Fragen. Neben Wahlkampfthemen geht es in den Gesprächen aber auch um die Person; BRIGITTE LIVE: "Frauen wählen!" hinterfragt kritisch, ist gesellschaftlich relevant, persönlich, nah und unverfälscht.

Seit jeher stehen wichtige kulturelle und gesellschaftlich relevante Themen im Fokus von BRIGITTE. Ziel des Magazins ist es, diese nicht nur zu begleiten, sondern auch öffentliche Diskussionen anzustoßen. Im Zentrum stehen dabei traditionell starke Frauen, die unsere Gesellschaft maßgeblich prägen. Diese Kompetenz setzt BRIGITTE mit dem neuen Format BRIGITTE LIVE jetzt auch außerhalb des Magazins ein.

Mit Katrin Göring-Eckardt startet BRIGITTE LIVE am Sonntag, 27. Januar 2013, im Maxim Gorki Theater Berlin in die Veranstaltungsreihe. Bei der Urwahl von Bündnis 90/Die Grünen trug sie jüngst einen überraschenden und souveränen Sieg davon und wurde von ihrer Partei als Spitzenkandidatin für die Bundestagswahl 2013 gewählt. In der Partei gilt Göring-Eckardt als die Erneuerin, die für die neue bürgerliche Mitte der Grünen steht. Die 46-jährige Protestantin aus dem Osten pendelt regelmäßig zwischen Berlin und Thüringen.

Brigitte Huber und Stephan Schäfer, Chefredakteure BRIGITTE: "Mit BRIGITTE LIVE setzen wir im Bundestagswahljahr auf politische Relevanz, eine zentrale und traditionelle Kernkompetenz von BRIGITTE. Wer sind die starken Politikerinnen, die unser Land nach der Wahl führen werden, wie lösen sie die Herausforderungen unserer heutigen Gesellschaft, und wer sind diese Frauen - menschlich gesehen? Diese Fragen werden im Mittelpunkt der Gesprächsreihe 'Frauen wählen!' stehen."

Tickets für BRIGITTE LIVE am 27. Januar 2013, 11.00 Uhr, zum Preis von 12,00 Euro bzw. 7,00 Euro ermäßigt, sind ab sofort über das Maxim Gorki Theater erhältlich: Am Festungsgraben 2, 10117 Berlin, Telefon: 030 - 20 22 11 15, E-Mail: ticket@gorki.de, www.gorki.de.

Mehr Informationen unter www.brigitte.de/LIVE.

Über BRIGITTE

BRIGITTE ist Marktführerin unter den klassischen Frauenzeitschriften Deutschlands: Jede BRIGITTE wird durchschnittlich von 2,6 Millionen Frauen gelesen (MA 2012/II). Damit liegt BRIGITTE um ca. 800.000 Leserinnen vor dem folgenden Mitbewerber im Segment. Nicht nur an der Reichweite, sondern auch an den Verkaufszahlen lässt sich der Erfolg von BRIGITTE ablesen: Mit einer verkauften Auflage von durchschnittlich 585.476 Ex. (IVW III/2012) liegt BRIGITTE auch hier an der Spitze der klassischen Frauenzeitschriften in Deutschland. BRIGITTE-Leserinnen sind überdurchschnittlich gebildet, meist berufstätig und verfügen über ein hohes Haushaltseinkommen (MA 2012/II). BRIGITTE erscheint 14-täglich mittwochs und kostet im Handel 2,80 Euro.

Pressekontakt:

BRIGITTE
Sabine Grüngreiff
Leitung Kommunikation/PR BRIGITTE, GALA, GRAZIA, IN, XX-WELL.COM
Am Baumwall 11
20459 Hamburg
Telefon: +49 (0) 40 / 37 03 - 24 68
E-Mail: gruengreiff.sabine@guj.de
www.brigitte.de
www.brigitte-woman.de
www.bym.de