Medien,Internet,Familie,Kinder,Erziehung,Unterhaltung,Verlag,Ratgeber

Ein Fest für Leserinnen: BRIGITTE MOM Weihnachts-EXTRA ab sofort online erhältlich
Das Magazin mit starken Nerven erscheint im kommenden Jahr zweimal


Hamburg (ots) - BRIGITTE MOM, das Magazin mit starken Nerven und jüngster Spross von Deutschlands führendem Frauenmagazin BRIGITTE, verkürzt die Wartezeit der Leserinnen bis zur nächsten Printausgabe im Frühjahr 2013. Als Vorgeschmack erscheint jetzt das BRIGITTE MOM Weihnachts-EXTRA 2012. Die digitale Ausgabe ist auf www.brigitte-mom.de/weihnachten als PDF-Download zum Preis von 1,90 Euro erhältlich. Auf 32 Seiten stimmt das Spezial Mütter und Frauen mit Kinderwunsch auf das Fest der Liebe ein; mit festlicher Mode ("Mama ist die Schönste"), Tipps für Weihnachtsgeschichten zum Vorlesen, jeder Menge Geschenk-Ideen, "Beruhigungsmitteln", die Großen und Kleinen Spaß machen, einem Deko-Check ("Die beste Krippe für mein Kind") und Rezepten aus der MOM-Weihnachtsbäckerei ("Gummibärchen-Taler"), die das Leben leichter machen. Darüber hinaus verrät BRIGITTE MOM, wie "frau" mit einer guten Portion Humor die stressigen Weihnachtsvorbereitungen so gut wie möglich übersteht, frei nach dem BRIGITTE MOM-Motto: "Liebe Leserin, denken Sie sich nichts dabei, wenn Sie mal Ihre Nerven verlieren. Wir finden sie schon wieder."

"Wir reagieren mit unserer digitalen BRIGITTE MOM-EXTRA-Ausgabe auf die große Nachfrage unserer Leserinnen, die unaufhörlich mehr von BRIGITTE MOM wollen. Die erstmals erscheinende digitale Ausgabe wird unsere Fans freuen", so Iliane Weiß, stellvertretende Verlagsleiterin BRIGITTE-Gruppe.

Über www.brigitte.de/mom/weihnachtsgruss-1112156/ schickt die Redaktion zudem einen Video-Weihnachtsgruß an alle, die sich den Erscheinungstermin für das nächste Heft schon einmal vormerken möchten: Auch 2013 kommt BRIGITTE MOM wieder mit zwei Print-Ausgaben an den Kiosk, am 2. Mai und am 4. September.

Über BRIGITTE

BRIGITTE ist Marktführerin unter den klassischen Frauenzeitschriften Deutschlands: Jede BRIGITTE wird durchschnittlich von 2,6 Millionen Frauen gelesen (MA 2012 PM II). Damit liegt BRIGITTE um ca. 800.000 Leserinnen vor dem folgenden Mitbewerber im Segment. Nicht nur an der Reichweite, sondern auch an den Verkaufszahlen lässt sich der Erfolg von BRIGITTE ablesen: Mit einer verkauften Auflage von durchschnittlich 585.476 Ex. (IVW III/2012) liegt BRIGITTE auch hier an der Spitze der klassischen Frauenzeitschriften in Deutschland. BRIGITTE-Leserinnen sind überdurchschnittlich gebildet, meist berufstätig und verfügen über ein hohes Haushaltseinkommen (MA 2012/II). BRIGITTE erscheint 14-täglich mittwochs und kostet im Handel 2,80 Euro.

Pressekontakt:

BRIGITTE
Sabine Grüngreiff
Leitung Kommunikation/PR BRIGITTE, GALA, GRAZIA, IN, XX-WELL.COM
Am Baumwall 11
20459 Hamburg
Telefon:  +49 (0) 40 / 37 03 - 24 68 
E-Mail: gruengreiff.sabine@guj.de
www.brigitte.de
www.brigitte-woman.de
www.bym.de