Gruner+Jahr, BRIGITTE

Umfrage: Zwei Drittel aller Frauen treiben Sport
Die Jüngeren wollen Spaß, die Älteren etwas für die Gesundheit tun

Hamburg (ots) - Wer Sport macht, kann 20 Jahre lang 40 bleiben. Auch 50-Jährige, die sich fit halten, sind noch genauso gut in Form wie 30-jährige Sportmuffel, haben Wissenschaftler nachgewiesen. Die Einstellung der deutschen Frauen zum Sport hat jetzt eine repräsentative Umfrage (Forsa-Institut, 1000 Befragte) der Zeitschrift "Brigitte Woman" untersucht. Danach wollen jüngere Frauen im Sport in erster Linie den Spaß, ältere wollen eher etwas für die Gesundheit tun. Die Frauen über 40 sind davon überzeugt, dass Sport gut für ihre Figur ist und in Verbindung mit gesunder Ernährung wichtig für ihre eigene Fitness. Sechs Prozent der Frauen dieser Altersgruppe haben über den Sport ein anderes Verhältnis zum eigenen Körper gefunden. 12 Prozent der Frauen, die Sport machen, vor allem die über 40-jährigen, sind überzeugt, dass sie dadurch langfristig ihren Alterungsprozess verzögern. Zwei Drittel aller Frauen sind sportlich aktiv - von den jüngeren Frauen 36 Prozent, 28 Prozent der 40-60-Jährigen und 26 Prozent der über 60-Jährigen sogar mehrmals in der Woche. Vor allem die berufstätigen Frauen setzen auf Sportlichkeit. Während 42 Prozent der nicht erwerbstätigen Frauen nie Sport treiben, sind nur 21 Prozent der Frauen, die einen Job haben, sportlich inaktiv. Von den Frauen, die regelmäßig Sport treiben, finden 25 Prozent, dass ihr Sport sie ausgeglichener, zufriedener und selbstbewusster macht. 22 Prozent setzen auf Ausdauersportarten wie Joggen, Schwimmen und Radfahren und 5 Prozent auf Muskel aufbauende Sportarten wie Gerätetraining. Für Interviews steht Ihnen die stellvertretende BRIGITTE-Chefredakteurin Tania Miglietti unter der Telefonnummer 040/3703-2409 zur Verfügung. ots Originaltext: Brigitte Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Heinz Kirchner Tel.: 040/3703-2116 Leitung Presse und Information Fax: 040/3703-5702 E-Mailkirchner.heinz@brigitte.de Original-Content von: Gruner+Jahr, BRIGITTE, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: