Gruner+Jahr, BRIGITTE

Umfrage
Jede zweite Frau arbeitet täglich am Computer

Hamburg (ots) - 86 Prozent der berufstätigen deutschen Frauen sind der Meinung: "Wer sich mit den neuen Medien auskennt, hat beruflich bessere Chancen." Das hat eine repräsentative Forsa-Umfrage (1.000 berufstätige Frauen) im Auftrag der Zeitschrift BRIGITTE für das neue Sonderheft "Job & Karriere" ergeben. Jede zweite Frau (50 %) arbeitet bereits täglich am Computer, jede vierte Frau (26 %) erledigt ihre Geschäftskorrespondenz auch per E-Mail, und jede fünfte (22 %) nutzt im Job regelmäßig das Internet. An einer Weiterbildung in Sachen Multimedia sind 52 Prozent der Frauen interessiert, und 17 Prozent glauben, ein Tele-Arbeitsplatz wäre genau das Richtige für sie. 83 Prozent sind der Meinung: "Wer kreativ arbeiten will, hat auch in der Informationstechnologie viele Möglichkeiten", und für drei Viertel der Befragten (72 %) sind Online-Jobbörsen der Stellenmarkt der Zukunft. Für jede Dritte (33 %) ist ein Handy unverzichtbar, "weil ich überall erreichbar sein möchte", und 16 Prozent der Frauen haben im Internet schon Bücher, Tickets oder anderes gekauft. Für Interviews steht BRIGITTE-Redakteurin Barbara Voigt unter der Telefonnummer 040/3703-2427 zur Verfügung. ots Originaltext: Brigitte Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Heinz Kirchner Leitung Presse und Information Tel.: 040/3703-2116 Fax: 040/3703-5702 E-Mailkirchner.heinz@brigitte.de Original-Content von: Gruner+Jahr, BRIGITTE, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: