Gruner+Jahr, BRIGITTE

DSDS-Gewinner Thomas Godoj: "Ich hab keinen Bock auf One Night Stands"

    Hamburg (ots) - 14. Juli 2008 - Bodenständig und sympathisch, so wirkt Deutschlands neuer Superstar Thomas Godoj (30) bei seinen Auftritten. Der Sänger aus Recklinghausen kommt mit seiner Art vor allem bei Frauen gut an. Von seinem neuen Leben als Superstar erzählt er im BRIGITTE.de-Interview.

    "Gewisse Schlagzeilen, von denen ich ab und zu höre, lassen mich kalt." Thomas Godoj hat ein dickes Fell. Stimmen, die ihm nur eine kurze Karriere bescheinigen, beeindrucken ihn nicht. Der neue Superstar ist gut vorbereitet auf das Leben im Rampenlicht. "Ich mach seit acht Jahren Musik und hab so viele negative Erfahrungen in dem Business gemacht, dass mich einfach gar nichts mehr schockt."

    Seine erste Single "Love Is You" kletterte kurz nach Erscheinen auf Platz 1 der deutschen Single-Charts. Für Thomas Godoj kein Grund abzuheben. "Wenn ich mir eine kleine Wohnung kaufen könnte, das wäre schon schön. Aber sonst nichts. Ich bin eher so einer, der das Geld zur Seite legt."

    Bescheiden zeigt sich der Sänger auch, was seinen Erfolg bei Frauen angeht. "Ich bin kein Casanova. Ich will nicht jede Frau ins Bett kriegen. Das bin nicht ich! Ich bin eher ein Beziehungsmensch. Ich hab keinen Bock auf One Night Stands", sagt Thomas Godoj im Gespräch mit BRIGITTE.de

    Thomas Godoj, 30, gewann die fünfte Staffel der RTL-Casting-Show "Deutschland sucht den Superstar". Von Anfang an war er der große Favorit. Sein Debüt-Album "Plan A" ist am 4. Juli erschienen und bereits Platz 1 der Album-Charts.

    Das vollständige Interview finden Sie auf www.brigitte.de.

Pressekontakt:
Eva Kersting
Kommunikation / PR
G+J Frauen / Familie / People
Gruner + Jahr AG & Co KG
Tel: 040/3703-2990
E-mail: kersting.eva@guj.de

Original-Content von: Gruner+Jahr, BRIGITTE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, BRIGITTE

Das könnte Sie auch interessieren: