Gruner+Jahr, BRIGITTE

"BRIGITTE-Studie: Frauen auf dem Sprung" - Einladung zur Pressekonferenz

Hamburg (ots) - 6. März 2008 Sehr geehrte Journalistin, sehr geehrter Journalist, Was denken junge Frauen, die auf dem Weg sind in den Beruf, ins Studium, ins Familienleben? Wer kann sich auf sie verlassen und wer muss sich vor ihnen in Acht nehmen? Deutschlands führende Frauenzeitschrift BRIGITTE hat in einer umfassenden repräsentativen Studie in Zusammenarbeit mit dem Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) und dem Institut für angewandte Sozialwissenschaft (infas) über 1.000 Frauen von 17 bis 19 und von 27 bis 29 Jahren nach ihren Hoffnungen und Plänen befragt. Die Ergebnisse sind hochbrisant und beweisen: Politik, Medien und Wirtschaft müssen ihr Denken und Handeln ändern und auf die neue Generation abstimmen. Die Frauen von morgen sind nicht die Männer von heute. "Diese Frauen werden die Gesellschaft wachrütteln", sagt die Soziologin Prof. Jutta Allmendinger, Ph.D., wissenschaftliche Leiterin der Studie. Die Studienergebnisse präsentieren Ihnen Andreas Lebert, Chefredakteur BRIGITTE, und Prof. Jutta Allmendinger, Ph.D., Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung, am Dienstag, 25. März 2008, 11:00 Uhr, im Tagungszentrum in der Bundespressekonferenz, Schiffbauerdamm 40 / Ecke Reinhardtstraße 55, 10117 Berlin. Wir freuen uns, Sie dort zu begrüßen, und bitten um Akkreditierung per E-Mail an weiss.iliane@guj.de bis spätestens 17. März 2008. Mit besten Grüßen, Iliane Weiß Leitung Kommunikation/PR G+J Frauen/Familie/People Pressekontakt: Iliane Weiß Leitung Kommunikation / PR G+J Frauen/ Familie/ People Gruner + Jahr AG & Co KG Tel: 040/3703-2468; Fax: -5703 E-Mail: weiss.iliane@guj.de Original-Content von: Gruner+Jahr, BRIGITTE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, BRIGITTE

Das könnte Sie auch interessieren: