Deutsche Bahn setzt im Hochgeschwindigkeitseisenbahnnetz erneut auf PORR- Technologie "Slab Track Austria"

   

Schon dritter Großauftrag für österreichisches PORR- Patent in den vergangenen Monaten

Wien (ots) - Die DB Netz AG, eine Tochter der Deutschen Bahn AG, hat erneut einen Großauftrag mit einem Volumen von rund EUR 60 Mio. an den österreichischen Baukonzern PORR vergeben. Damit baut das Unternehmen seine Marktposition im Bahnbau weiter aus. Mit "Slab Track Austria" setzt die PORR auf langjährig bewährte österreichische Technologie und bestätigt die hohe Innovationskraft heimischer Unternehmen.

Auf einem rund 22 km langen, zweigleisigen Abschnitt der Neubaustrecke Ebensfeld- Erfurt kommt das in Österreich marktführende Eisenbahn-Oberbausystem "Slab Track Austria" zum Einsatz. Ehemals bekannt unter dem Namen ÖBB/PORR erhält das patentierte System bereits zum dritten Mal in den letzten beiden Jahren den Zuschlag für die Oberbauarbeiten auf Deutschlands Hochgeschwindigkeitsverbindung VDE 8 zwischen Berlin und München. Von Mitte 2013 bis Ende 2014 werden auf insgesamt 8 Brücken, in 6 Tunneln und auf 10 km offener Strecke die Herstellung der Festen Fahrbahn, Oberleitungsgründungen und Lärmschutzwände stattfinden.

"Slab Track Austria" wurde 1989 von PORR in Zusammenarbeit mit den ÖBB auf Grundlage einer elastisch gelagerten Gleistragplatte entwickelt und ist seit 1995 Standard auf Neu- und Ausbaustrecken in ganz Österreich. Neben der einzigartigen Technologie, besticht das System durch seine lange Liegedauer und die Sichtbetonqualität. Seit 2001 beweist das System seine Kompetenz auch in Deutschland, Slowenien und Tschechien.

Der Vorstandsvorsitzende der PORR AG, Ing. Karl-Heinz Strauss sieht viel Potenzial in diesem System: "Mit 'Slab Track Austria' verfügt die PORR über eine Technologie im Bahnbau, die sich nun in immer mehr Ländern etabliert. Angesichts der ausgezeichneten Erfahrungen unserer Kunden und der positiven Resonanz in unseren Märkten erhoffe ich mir weitere internationale Großaufträge."

Rückfragehinweis:
   Mag. Gabriele Al-Wazzan
   Konzernsprecherin
   Allgemeine Baugesellschaft - A. Porr AG
   Absberggasse 47, 1100 Wien
   Tel.: +43 (0)50 626-2371
gabriele.al-wazzan@porr.at, www.porr-group.com 

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/3400/aom