Bundesagentur für Arbeit (BA)

BA-Presseinfo Nr. 08: Störung aller Servicerufnummern der Bundesagentur für Arbeit

Nürnberg (ots) - Alle Servicerufnummern der Bundesagentur für Arbeit (BA) sind aktuell nur eingeschränkt erreichbar. Dies gilt insbesondere für die Hotlines für Arbeitnehmer, Arbeitgeber sowie für die Familienkasse.

Die Ursache dafür liegt in einer technischen Störung beim Telekommunikationsdienstleister (Provider) der BA. Die Anrufe unserer Kunden laufen ins Leere. An der Behebung der Störung wird aktuell gearbeitet.

Kunden, die z.B. einen Termin verschieben wollen und ihre Arbeitsagentur telefonisch nicht erreichen können, müssen keine Nachteile befürchten.

Die Bundesagentur bittet alle Kunden, ihrer Arbeitsagentur alternativ eine E-Mail zu schreiben. Auf den Schreiben und Bescheiden der Arbeitsagentur ist vielfach eine entsprechende Mailadresse zu finden. Eine weitere Kontaktmöglichkeit findet sich unter www.arbeitsagentur.de  Kontakt.

Informationen zum Hörfunkservice der Bundesagentur für Arbeit finden Sie im Internet unter www.ba-audio.de. Folgen Sie der Bundesagentur für Arbeit auf Twitter: www.twitter.com/bundesagentur

Pressekontakt:

Bundesagentur für Arbeit
Presseteam
Regensburger Strasse 104
D-90478 Nürnberg
E-Mail: zentrale.presse@arbeitsagentur.de
Tel.: 0911/179-2218
Fax: 0911/179-1487

Original-Content von: Bundesagentur für Arbeit (BA), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundesagentur für Arbeit (BA)

Das könnte Sie auch interessieren: