Bundesagentur für Arbeit (BA)

BA: Grüne IT - Bundesagentur für Arbeit implementiert intelligentes Energiesparkonzept für PC

Nürnberg (ots) - Das IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit (BA) implementiert ein selbst entwickeltes System zur gezielten Abschaltung und Aktivierung der Arbeitsplatz-PC. Das neue System ist bis Mitte April 2008 in allen Dienststellen der BA eingeführt. Hauptziele sind die Einsparung von Energiekosten und der damit verbundene Beitrag zum Umweltschutz durch Reduzierung der CO2-Emissionen. Die BA zählt mit über 150.000 PC-Arbeitsplätzen zu den großen IT-Landschaften in Deutschland. In dem neu geschaffenen System überprüfen die PC selbstständig ihren individuellen Betriebszustand und schalten sich außerhalb der üblichen Bürozeiten nach Möglichkeit ab. Außerhalb der Arbeitszeiten ist ein PC-Betrieb trotzdem weiterhin möglich. Aus administrativer Sicht werden die besonderen Betriebs- und Sicherheitsanforderungen der BA berücksichtigt, insbesondere die zeitnahe und konsistente Versorgung mit automatisierten Softwareaktualisierungen. Die Abschaltung der PC-Systeme passt sich diesen Abläufen dynamisch an. Bei außerplanmäßigen Aktivitäten werden die Systeme über das Netzwerk automatisch reaktiviert. Neue betriebliche Anforderungen lassen sich durch den modularen Aufbau des Systems einfach realisieren. Durch diese Innovation vermindert die BA ihren Energieverbrauch um ca. 30.000 Megawattstunden pro Jahr und reduziert ihre Energiekosten damit um ca. 4,1 Mio. Euro pro Jahr. Der Umwelt wird so die Emission von knapp 19.000 Tonnen CO2 pro Jahr erspart. Informationen zum Hörfunkservice der Bundesagentur für Arbeit finden Sie im Internet unter www.ba-audio.de. -------- Bei Emission von 616g CO2 pro erzeugter kWh Strom. Quelle: Umweltbundesamt Pressekontakt: Bundesagentur für Arbeit Presseteam Regensburger Strasse 104 D-90478 Nürnberg E-Mail: zentrale.presse@arbeitsagentur.de Tel.: 0911/179-2218 Fax: 0911/179-1487 Original-Content von: Bundesagentur für Arbeit (BA), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundesagentur für Arbeit (BA)

Das könnte Sie auch interessieren: