Value Management & Research AG

ots Ad hoc-Service: Value Managem. & Research

Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich ----------------------------------------------------- Frankfurt/München (ots Ad hoc-Service) - Die Value Management & Research AG (VMR) Tochtergesellschaft VEM Virtuelles Emissionshaus AG und EPO.com AB beschließen Zusammenschluß zur europaweit führenden Internet IPO - Bank Die VEM Virtuelles Emissionshaus AG, München (im folgenden VEM AG), an der Value Management & Research AG aktuell mit 60% beteiligt ist, beabsichtigt einen Zusammenschluß mit der EPO.com AB, Stockholm. Die Transaktion wird von der VMR AG ausdrücklich unterstützt, da VMR in der europaweiten Expansion der VEM AG einen wichtigen Schritt für die zukünftige Positionierung der VMR / VEM - Unternehmensgruppe als führender bankenunab- hängiger Finanzierungsexperte für Wachstumsunternehmen sieht. Im Zuge des Zusammenschlusses von VEM und Epo.com entsteht Europas führendes Unternehmen, das Aktien aus Neuemissionen unabhängig von bestehenden Bankverbindungen an Privatkunden über das Internet platziert. Mit 120.000 registrierten Investoren verfügen die beiden Internet-IPO-Pioniere über die europaweit größte Platzierungskraft im Marktsegment für bankenübergreifende Online-Platzierungen. Beide Unternehmen haben innerhalb der letzten zwei Jahre an über 40 Neuemissionen teilgenommen und hierbei eine kumulierte Nachfrage von mehr als 3 Mrd. DM aus dem Kreis ihrer Kunden generiert. Die neue Gruppe ist in München, London, Stockholm, Paris, Mailand, Madrid und Helsinki präsent. Nach der Transaktion ist Value Management & Research AG mit ca. 36% größter Aktionär der neuen Gruppe. Der Börsengang der neuen IPO Bank, der für diese Jahr geplant ist, wird mit Unterstützung der VMR AG aktiv vorangetrieben. Erste paneuropäische Aktienemission über das Internet im Sommer Ziel des neuen Gemeinschaftsunternehmen ist die Durchführung elektronischer Aktienemissionen (Electronic Public Offerings) auf paneuropäischer Ebene. Bereits heute sind beide Unternehmen in der Lage, in verschiedenen Ländern Wertpapiere zu plazieren. Neben den Kernmärkten Deutschland und Schweden sollen nun sukzessive weitere Länder in das bankenübergreifende Transaktionssystem eingebunden werden. Privatanleger können dann über die epo.com/going-public.de-Plattform länderübergreifend Neuemissionen ordern. Für das Jahr 2000 hält der Vorstand die Durchführung von bis zu 50 Neuemissionen für realistisch. VEM Virtuelles Emissionshaus AG: Trendsetter im Internet-IPO-Business Europas Die 1997 gegründete VEM AG ist der deutsche Pionier im Bereich Online-Emissionen. Als erste deutsche Internet-Investmentbank wurde die VEM AG im Oktober 1998 in ein Bankenkonsortium eingebunden, um Aktien über das Internet an Privatkunden zu plazieren. Mit der Emission Endemann!! Internet AG hat die VEM AG, als erstes Online-Emissionshaus in Europa den Kaufpreis für zugeteilten Aktien aus einer Internet-Emission im Rahmen des elektronischen Lastschrifteinzugsverfahrens eingezogen und einen neuen Standard im Internet- IPO-Geschäft definiert. Allein im Geschäftsjahr 1999 hat die VEM AG insgesamt 18 Kapitalmarkttransak- tionen durchgeführt, seit Bestehen beläuft sich die Zahl auf mittlerweile 28 Transaktionen. Darüber hinaus verfügt die VEM AG über zahlreiche strategische Beteiligungen und pre-IPO-Investments. Die Mehrzahl der von VEM begleiteten IPOs bezogen sich auf dynamisch wachsende Unternehmen aus dem IT, Medien- und Finanzdienstleistungssektor, wie u.a. b.i.s. börsen-informations-systeme, Jack White Productions, Systematics, lebensart global networks, OnVista, Concept, CDV Software Entertainment. Mit der Aufnahme von Partizipationsscheinen in die Transaktionsplattform hat die VEM AG die Produktpalette erweitert. In Zukunft sollen verstärkt weitere Finanzprodukte, wie z. B. Fonds, über das Internet angeboten werden. EPO.com AB: IPO-Pionier in Schweden EPO.com AB ist der führende Internet-IPO-Anbieter in Nordeuropa. EPO.com verfügt über ein einzigartiges Netzwerk; zum Aktionärskreis zählen prominente Unternehmen aus allen Bereichen der Wirtschaft (Jellyworks , direkt und indirekt: LVMH, Fleet Boston, IKEA, Catalyst). Neben dem Verkauf von Aktien ist EPO.com auch in der elektronischen Plazierung von Anleihen aktiv und hat verschiedene Serien schwedischer Staatsanleihen, darunter u.a. den "Millenium-Bond", verkauft. Zudem hat EPO.com verschiedene Privatplazierungen durchgeführt. In London ist EPO.com mit einem schlagkräftigen Team positioniert. Das Eigenkapital der EPO.com AB beträgt zum 31.3.2000 rund 11,5 Mio. EUR. Details zu dem Zusammenschluss beider Unternehmen wird der Vorstand der VEM AG der Presse am Dienstag, den 18.4.2000 um 17.00 Uhr im Rahmen einer Pressekonferenz erläutern. Kontakt: Value Management & Research AG VEM Virtuelles Emissionshaus AG Patricia Köhler Anja Niederhöfer Investor Relations Public Relations Am Kronberger Hang 5 Schackstr. 1 65824 Schwalbach 80539 München Tel: 06196 / 88 00 444 Tel: 0 89/ 38 99 72 - 0 Fax: 06196 / 88 00 - 199 Fax: 0 89/ 38 99 72 - 72 E-Mail: A.Niederhoefer@going-public.de Internet: http://www.going-public.de Internet: http://www.epo.com WKN 760550*Börsenkürzel VMR*BloombergVMR GR*Reuters VMRG.F* Geregelter Markt/FWB Ende der Mitteilung ----------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Original-Content von: Value Management & Research AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: