Weisser Ring e.V.

Gemeinsam für eine starke Jugend im Web: WEISSER RING und juuuport starten Kooperation mit gemeinsamen "Cybermobbing-Hilfe-Chat" am 13. Dezember

Mainz/Hannover (ots) - Beim Cybermobbing-Hilfe-Chat am 13. Dezember von 13 bis 15 Uhr auf www.juuuport.de können Schüler sowie Erziehende von jungen Experten des WEISSEN RINGS und den Scouts von juuuport Antworten auf Fragen zum Thema Cybermobbing bekommen: Wie verhalte ich mich, wenn ich gemobbt werde? Wie kann ich von Mobbing Betroffenen helfen? Wie kann man Cybermobbing in der Schule verhindern?

Rund 7.000 Jugendliche besuchen pro Monat www.juuuport.de und lassen sich von speziell ausgebildeten Gleichaltrigen bei Problemen im Web helfen. Bei den rund 30 juuuport-Scouts suchen vor allem Betroffene von Cybermobbing Hilfe. Auch an die Mitarbeiter des WEISSEN RINGS wenden sich zunehmend junge Menschen mit der Bitte um Unterstützung gegen Belästigungen, Beleidigungen und Verleumdungen, die nicht mehr nur im realen Leben stattfinden, sondern ihre Fortsetzung und Verbreitung im Web haben.

Durch die Kooperation zwischen dem WEISSEN RING und juuuport wird das beiderseitige Engagement im Bereich des Mobbings und Cybermobbings vernetzt und ausgebaut. Der WEISSE RING vermittelt jugendliche Ratsuchende bei den Themen Mobbing und Cyber-Mobbing an die Beratung durch Gleichaltrige auf der Plattform juuuport. juuuport-Scouts leiten Ratsuchende, bei denen mehr als Onlineberatung gewünscht und erforderlich ist, an den WEISSEN RING weiter und ermöglichen eine persönliche Unterstützung durch einen Mitarbeiter des WEISSEN RINGS vor Ort. Darüber hinaus forcieren beide Einrichtungen eine stärkere Vernetzung ihrer Informations- und Fortbildungsangebote.

"Da sich die Online-Beratung der Scouts von juuuport und die persönliche Unterstützung durch Mitarbeiter des WEISSEN RINGS als Hilfsangebote gegen Cybermobbing optimal ergänzen, finde ich gut, dass Erwachsene und Jugendliche hier partnerschaftlich und auf Augenhöhe zusammenarbeiten", sagt Adrian, Scout von juuuport.

"Mit dem Cybermobbing-Hilfe-Chat möchten wir Jugendliche, Eltern und pädagogische Kräfte für die Problematik des Cybermobbing sensibilisieren und über Formen des prä-ventiven Verhaltens informieren. Durch unsere Kooperation wollen wir gemeinsam dazu beitragen, dass Jugendliche sich fair, selbstbewusst und sicher im Web bewegen können", sagt Bianca Biwer, Leiterin der Bundesgeschäftsstelle des WEISSEN RINGS.

Pressekontakt:

WEISSER RING e. V.
Boris Wolff
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel: +49 6131 8303-38
Fax: +49 6131 8303-60
presse@weisser-ring.de
Original-Content von: Weisser Ring e.V., übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: