Invensity GmbH

Systems Engineering Challenge 2017 für Studenten und Lehrende mit Mut

zur RobSE

Wiesbaden (ots) -

Veranstalter: Invensity und Gesellschaft für Systems Engineering, 
Anmeldefrist: 15. August 

RobSE (http://robse.invensity.com) heißt die "Studierenden-Challenge zum Thema Systems Engineering", die die Technologie- und Innovationsberatungsgesellschaft Invensity gemeinsam mit der Gesellschaft für Systems Engineering (GFSE) veranstaltet. Teilnehmen können Studierende und Lehrende der Ingenieurswissenschaften, die Herausforderungen suchen und technikbegeistert sind. Die Anmeldefrist für RobSE 2017 läuft noch bis zum 15. August 2016. Die Anmeldung erfolgt per E-Mail an robse@gfse.de. Als Antwort erhält man die Wettkampfrichtlinien und Aufgabenstellung sowie alle notwendigen Templates.

RobSE ist ein nationaler Studentenwettbewerb in Deutschland, der sich an den französischen RobAFIS-Wettbewerb anlehnt. Das Konzept basiert auf den internationalen Standards zum Systems Engineering. Das Ziel ist es, Kenntnisse zu Methoden zum Thema Systems Engineering zu steigern und Best Practices zu entwickeln. Für Studierende bedeutet dies, dass sie schon im Studium neben Know-how Projektpraxis sammeln und Kontakte mit künftigen Arbeitgebern aus der Industrie knüpfen. Wer im Wettbewerb einen der ersten drei Plätze belegt, darf sich nicht nur über einen Meilenstein im eigenen Lebenslauf freuen, sondern auch über ein Preisgeld von bis zu 1500 Euro.

Die finale Phase findet jedes Jahr an einer anderen deutschen technischen Universität statt. Das Finale der aktuellen RobSE 2017 ist am 16. und 17. Februar nächsten Jahres an der Hochschule in München.

Die Invensity GmbH ist eine aufstrebende internationale Technologie- und Innovationsberatung mit internationaler Ausrichtung. Invensity hat in Deutschland Niederlassungen in Wiesbaden, München, Stuttgart und Düsseldorf sowie in den USA. Mit ihrer Academy und ihrem Innovation Center gewährleistet Invensity dauerhafte Spitzenleistungen für namhafte Unternehmen im Forschungs- und Entwicklungsbereich. Hochwertige Schulungen sowie individuelles Mentoring fördern das Wissen, die Talente und die Fähigkeiten der Mitarbeiter, die in den internen Ressorts projektübergreifend Methoden und Kompetenzen entwickeln.

Weitere Informationen:

Invensity GmbH, Parkstraße 22, 65189 Wiesbaden, Deutschland, Tel.
+49(0) 0611 504 754 0, E Mail: info@invensity.com, Web:
www.invensity.com

Pressekontakt: Manuel Sollbach, E-Mail: manuel.sollbach@invensity.com

PR-Agentur: euromarcom public relations GmbH, Tel. +49(0) 611 /
973150, E Mail: team@euromarcom.de, Web: www.euromarcom.com

Original-Content von: Invensity GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Invensity GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: