W&V Werben & Verkaufen

Der Papst kommt nach Deutschland - als Zeitschrift

München (ots) - Der Papst bekommt seine eigene Zeitschrift in Deutschland: Am 18. März startet der Stuttgarter Panini Verlag, bislang in erster Linie für seine Kinder- und Jugendzeitschriften bekannt, den Titel "Mein Papst". Das berichtet der Branchendienst "Kontakter" in seiner am Donnerstag erscheinenden Ausgabe.

"Mein Papst" ist die deutsche Version einer Zeitschrift, die in Italien seit rund einem Jahr auf dem Markt ist: Dort bringt das Verlagshaus Mondadori das Magazin "ll mio Papa" heraus. In Italien erscheint das Heft, das im Stil von klassischen Yellow-Frauenmagazinen produziert wird, wöchentlich. Hierzulande kommt "Mein Papst erst einmal monatlich an den Kiosk. Kosten soll es 1,80 Euro.

Pressekontakt:

Manuela Pauker
Redaktion W&V / Ressortleitung Medien
Hultschiner Straße 8
D-81677 München

Tel.: +49 89 2183 - 7112
Fax.: +49 89 2183 - 7844
E-Mail: manuela.pauker@wuv.de
Original-Content von: W&V Werben & Verkaufen, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: