W&V Werben & Verkaufen

w&v: Mit Zuschauern kehren Werber zu "ran" zurück

München (ots) - Der Quotenerfolg von "ran" auf dem neuen Sendeplatz um 19 Uhr beschert Sat.1 auch wieder mehr Werbekunden. Für die Brauerei Krombacher sind vier Millionen Zuschauer "wieder in Ordnung". Die Brauerei hat deshalb die Werbespots, die sie während des Quotendesasters im Sommer um 70 Prozent ausgedünnt hatte, wieder im vorher geplanten Volumen geschaltet. Das berichtet das führende deutsche Marketingmagazin w&v - werben und verkaufen in seiner aktuellen Ausgabe. Jetzt seien die Buchungen "wieder auf einem ganz normalen Level", sagte ein Sprecher. Ähnlich zufrieden mit dem Marktanteil von 19, 7 Prozent am vergangenen Samstag ist offenbar auch die Brauerei Beck´s. Die Bremer hatten die Werbeblöcke zum Sendetermin um 20.15 Uhr erst gar nicht belegt. Jetzt beobachten die Verantwortlichen die Entwicklung noch am kommenden Wochenende. Das Ende der Werbeabstinenz sei für Ende September absehbar, berichtet w&v. Auch die Vermarkter von Sat.1 sind über die Entwicklung bei "ran" erleichtert. Die Werbeblöcke seien "extrem stark nachgefragt". Weil die Preise um zehn Prozent gestiegen seien, sorgten auch die wegen der verkürzten Sendezeit reduzierten Werbeblöcke nicht für Verluste. Die Sat.1-Sprecherin Kristina Faßler kommentierte die neue Situation so: "Die Quote am 8. September hat gezeigt: Der Fan verzeiht." ots Originaltext: w&v werben und verkaufen Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Weitere Informationen zu diesem und anderen Themen erhalten Sie bei der w&v-Redaktion. Faxen Sie Ihre Wünsche an 0 89 / 5 48 52 ( 1 40 oder schicken Sie einfach eine E-Mail an chefredaktion@wuv.de. Original-Content von: W&V Werben & Verkaufen, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: