W&V Werben & Verkaufen

"Machen Sie mehr aus ihrem Typ" - die CDU auf Werberfang

München (ots) - Für den Bundestagswahlkampf 2002 geht die CDU auf Werberfang. Mit einer Anzeige, die exklusiv im führenden deutschen Marketingmagazin w&v - werben und verkaufen erschienen ist, sucht die CDU kreative Köpfe, die die Kampagne für den Wahlkampf im kommenden Jahr entwerfen sollen. Neben einem Schwarz-Weiß-Foto von CDU-Chefin Angela Merkel steht der Slogan: "Machen Sie mehr aus ihrem Typ." Bis Ende Februar können sich Werber nun Gedanken um Typveränderungen machen, die Angela Merkel und ihrer Partei zum Sieg verhelfen könnten. Wie dann nach dem Bewerbungsschluß verfahren werde, müsse man abwarten, sagte der CDU-Pressechef Michael Thielen. Erste interessierte Anfragen lägen bereits vor. In der Werbebranche allerdings stößt die Idee auf wenig Begeisterung. Andreas Mengele, der schon Kampagnen für die FDP entwickelt hat, hält die Idee nur auf den ersten Blick für nett. "Wenn man genauer nachdenkt, dann verbirgt sich Hilflosigkeit dahinter. Begeisterte Kreative lassen sich so nicht hinter dem Ofen hervorlocken." Volker Hoff von Zoffel, ehemaliger CDU-Werber aus Wiesbaden, sieht in der Anzeige ein ganz anderes Problem. Die Idee halte er zwar für sehr gut, sie sei aber zu sehr auf Angela Merkel abgehoben. "Sollte die Spitzenkandidatin Merkel heißen, dürfte es schwierig sein, sie in Designerklamotten zu stecken." ots Originaltext: w&v Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Weitere Informationen zu diesem und anderen Themen erhalten Sie bei der w&v-Redaktion. Faxen Sie Ihre Wünsche an 0 89 / 5 48 52 ( 1 40 oder schicken Sie einfach eine E-Mail an chefredaktion@wuv.de. Original-Content von: W&V Werben & Verkaufen, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: