W&V Werben & Verkaufen

Der Weihnachtsmann stiehlt dem Christkind die Show

    München (ots) - Santa Claus hat  das Christkind und seine Engel
aus der Werbung verdrängt. Der Weihnachtsmann, der 1931 von Coca-Cola
erfunden wurde, ist mittlerweile zur beliebtesten Werbefigur der
Weihnachtszeit geworden. Das berichtet das führende deutsche
Marketingmagazin w&v - werben und verkaufen in seiner aktuellen
Ausgabe.
    
    Der weißhaarige Mann habe sich als altersunabhängige Marke
etabliert, die positive Emotionen hervorrufe, stellt Tobias Schnitzer
vom Marketing-Lehrstuhl der Ludwig-Maximilians-Universität in München
fest. Begünstigt wurde der Siegeszug außerdem von der
Werbe-Globalisierung. Weil das Christkind als Überbringer der
Weihnachtsgeschenke in einigen Ländern Europas und in Amerika relativ
unbekannt ist, sei es aus der Werbung weitgehend verschwunden.
    
    Auch Engel können gegen Santa Claus wenig ausrichten. "Engel sind
heute nichts Besonderes mehr. Sie sitzen ja schon im Sommer auf einer
Wolke und essen Frischkäse", sagt Anke Dillinger von Publicis in
Berlin. "Der Weihnachtsmann aber ist eine Kultfigur. Jeder kennt ihn,
jeder liebt ihn."
    
ots Originaltext: w&v werben und verkaufen
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de


Weitere Informationen zu diesem und anderen Themen erhalten Sie bei
der w&v-Redaktion. Faxen Sie Ihre Wünsche an 0 89 / 5 48 52 ( 1 40
oder schicken Sie einfach eine E-Mail an chefredaktion@wuv.de.

Original-Content von: W&V Werben & Verkaufen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: W&V Werben & Verkaufen

Das könnte Sie auch interessieren: