W&V Werben & Verkaufen

BSE: Krisen-PR bei Erzeugern, Handel und Verbänden Fehlanzeige

München (ots) - Millionen Verbraucher in Deutschland sind durch die ersten positiven BSE-Schnelltests stark verunsichert. Doch Handel, Erzeuger und Verbände verpassten bislang die Chance zur Krisen-Kommunikation in Sachen Rindfleisch und hüllten sich oftmals in Schweigen, berichtet das führende deutsche Marketing-Magazin w&v - werben und verkaufen in seiner neuesten Ausgabe. Beim Thema BSE stand in den vergangenen Jahren die deutsche Herkunft der Tiere im Mittelpunkt der PR-Arbeit. Der Bauernverband und die Centrale Marketing-Gesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft (CMA) setzten darauf, dass es keine infizierten Tiere aus Deutschland gab. Das hat sich schlagartig geändert. Für Dezember und Januar verspricht deshalb der Bauernverband Pressekonferenzen, Presseaussendungen und Auftritte in TV und Hörfunk, um Aufklärungsarbeit zu leisten. Im Mittelpunkt der Kampagne sollen Aussagen stehen, die den Verbrauchern Sicherheit signalisieren. Im Bundeslandwirtschaftsministerium will man die von der EU vorgeschriebene Rindfleisch-Etikettierung beschleunigen und mit einer Kampagne begleiten. "Sobald das vom Bundesrat abgesegnet ist, werden wir eine große Informationskampagne starten", sagt Ministeriumssprecher Stefan Taxis. Ausgesprochen ruhig verhielt sich bisher auch der Handel. Viele Ketten vertrauen auf die kontrollierte Aufzucht ihrer Lieferanten. Lediglich bei Rewe will man aktiv werden: "Gerade vor dem Weihnachtsgeschäft sind vertrauensbildende Maßnahmen wichtig", erklärte ein Unternehmenssprecher. Mitarbeiter im Fleischbereich sollen geschult und Infoplakate und Werbemittel verbreitet werden. ots Originaltext: w&v Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Weitere Informationen zu diesem und anderen Themen erhalten Sie bei der w&v-Redaktion. Faxen Sie Ihre Wünsche an 0 89 / 5 48 52 - 1 40 oder schicken Sie einfach eine E-Mail an chefredaktion@wuv.de. Original-Content von: W&V Werben & Verkaufen, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: