W&V Werben & Verkaufen

Immer mehr Prominente sichern sich beim Patentamt die Rechte an ihrem Namen als Marke

    München (ots)- Immer mehr Prominente in Deutschland lassen sich
aus Angst vor betrügerischen Produkten ihren Namen als Marke beim
Patentamt schützen. Jüngstes Beispiel ist der frühere
Publikumsliebling bei der Sat1-Wochenshow, Anke Engelke. Vor ihr
schritten schon Verona Feldbusch, Veronica Ferres und andere zur
Patentbehörde. Doch nur für die wenigsten Prominenten lohne sich der
Aufwand, schreibt das führende deutsche Marketing-Magazin w&v -
werben und verkaufen in seiner neuesten Ausgabe.
    
    Engelke ließ sich fast alle Rechte an ihrem Namen als Marke
sichern: von Kaffee und Tee über Dienstleistungen in der Tiermedizin
und Landwirtschaft bis hin zur Schönheitspflege. Die Anmeldung für
drei Produktklassen kostet beim Patentamt 575 Mark, für jede weitere
Klasse sind noch mal 150 Mark fällig. Der Markenschutz erlischt nach
fünf Jahren.
    
    Den aufwendigen Gang zum Patentamt hätte sich Engelke vermutlich
sparen können, heißt es in dem Bericht. Denn laut dem Münchner
Marktforschungsinstitut Imas gelten Personen erst ab einem
durchschnittlichen Bekanntheitsgrad im Fernsehen von mehr als 56
Prozent als prominent. Imas ermittelte 1999 für Engelke lediglich
einen Wert von 39 Prozent. Verona Feldbusch kommt in der Umfrage
immerhin auf 77 Prozent.
    
    Wirklich Sinn macht der Name als eigene Marke laut w&v aber erst
ab einem Bekanntheitsgrad jenseits von 90 Prozent, wie ihn lediglich
Top-Stars wie Steffi Graf und Boris Becker erreichen. Doch auch bei
ihnen lohnen Produkte mit dem eigenen Namen als Marke nur, wenn sie
im direkten Zusammenhang mit der Popularität stehen, wie die
Kollektion für Sportbekleidung von Steffi Graf.
    
    
ots Originaltext: w&v
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Weitere Informationen zu diesem und anderen Themen erhalten Sie bei
der w&v-Redaktion. Faxen Sie Ihre Wünsche an 0 89 / 5 48 52 ( 1 40
oder schicken Sie einfach eine E-Mail an chefredaktion@wuv.de.

Original-Content von: W&V Werben & Verkaufen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: W&V Werben & Verkaufen

Das könnte Sie auch interessieren: