W&V Werben & Verkaufen

Scholz & Friends landet bei w&v-Agenturmonitor 2000 auf dem ersten Platz

München (ots) - Die Hamburger Werbeagentur Scholz & Friends hat beim diesjährigen Agenturmonitor des Marketing-Magazins w&v - werben und verkaufen die besten Noten von den eigenen Kunden erhalten. Über die 16 gefragten Kriterien hinweg bekam die Scholz & Friends Group von 73 Prozent ihrer Kunden die Noten eins oder zwei. Auf Platz zwei schaffte es die Agentur TBWA knapp vor Ogilvy & Mather, berichtet das führende deutsche Marketing-Magazin in seiner neuesten Ausgabe. Für die Befragung benoteten 320 Entscheidungsträger aus der werbenden Wirtschaft ihre Agenturen. Im Vorjahr hatte die hanseatische Agenturgruppe Scholz & Friends noch auf dem vorletzten Platz gelegen. Agenturchef Norbert Lindhof kommentierte den kometenhaften Aufstieg mit den Worten: "Wir haben uns nach den Beurteilungen 1999 Gedanken gemacht und kurzfristig wesentliche Punkte wie Termintreue, Kostenbewusstsein und persönliche Beratung verbessert." In diesem Jahr landeten die Agenturen Jung von Matt, Springer & Jacoby und FCB auf den hinteren Plätzen. Der Agenturmonitor 2000 förderte aber noch andere bemerkenswerte Trends und Tendenzen zu Tage: Denn bei der Wahl einer Agentur sind den Kunden Termintreue und Kostenbewusstsein wichtiger als Kreativität. Rund 99 Prozent aller Befragten nannten Termintreue sehr wichtig oder wichtig. Kein Wunder: Denn unverändert seit 1998 wirft immerhin ein Viertel der Befragten ihren Agenturen Unpünktlichkeit vor. Die Hälfte bemängelt außerdem den schlechten Umgang der Agenturen mit dem Geld. Trotz der Kritik seitens der Werbungtreibenden an ihren Agenturen sieht Kerstin Richter, Ressortleiterin Agenturen bei w&v, auch positive Signale im aktuellen Monitor: "Zwar kann keine Agentur die Erwartungen der Firmen voll erfüllen, aber tendenziell haben die Kunden ihre Werbedienstleister besser beurteilt als im Vorjahr." ots Originaltext: w&v Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Weitere Informationen zu diesem und anderen Themen erhalten Sie bei der w&v-Redaktion. Faxen Sie Ihre Wünsche an 0 89 / 5 48 52 ( 1 40 oder schicken Sie einfach eine E-Mail an chefredaktion@wuv.de. Original-Content von: W&V Werben & Verkaufen, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: W&V Werben & Verkaufen

Das könnte Sie auch interessieren: