W&V Werben & Verkaufen

Big Brother als Vorbild für immer mehr deutsche Jugend-Radios

München (ots) - Nach dem Fernsehen erobern Real-Life-Formate wie Big Brother jetzt das Radio. Vor allem Sender mit jungen Zuhörern platzieren möglichst ausgefallene Angebote in ihren Programmen. Denn Werbekunden würden verstärkt nach Sendeplätzen in derartigen Formaten suchen, berichtet das führende deutsche Marketing-Magazin w&v - werben und verkaufen in seiner aktuellen Ausgabe. Der Berliner Sender 94,3 r.s.2, der eine Hochzeit zwischen zwei sich fremden Menschen eingefädelt hatte, kündigte an, nachzulegen. "Wir werden auf diesem Niveau weiterarbeiten", teilte Geschäftsführer Carsten Neitzel mit. Der Sprecher des Senders, Michael Weiland, sagte zu w&v: "Viele Kunden haben speziell dieses Umfeld angefragt." Der Bremer Newcomer Radio Wir von hier kettete für die Sendung "Fesseln der Liebe, Bremens ultimativer Ehetest" ein Pärchen zehn Tage lang mit Handschellen aneinander. Einige Jugendwellen des öffentlich-rechtlichen Rundfunks ziehen nach: In Nordrhein-Westfalen dokumentiert Eins Live in der Serie "Svenja und Anja - Überleben in Essen" die spätpubertären Leiden und Leidenschaften zweier 19-jähriger Mädchen. Der ORB-Sender Fritz schickte fünf Jugendliche samt Aufnahme-Equipment für 72 Stunden zum Überlebenstraining in den Wald. ots Originaltext: w&v Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Weitere Informationen zu diesem und anderen Themen erhalten Sie bei der w&v-Redaktion. Faxen Sie Ihre Wünsche an 0 89 / 5 48 52 - 1 40 oder schicken Sie einfach eine E-Mail an chefredaktion@wuv.de. Original-Content von: W&V Werben & Verkaufen, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: