W&V Werben & Verkaufen

Branchenmagazin: Burda-Verlag will bei Vogel Computer Presse einsteigen

    München  (ots) - Der Münchner Burda-Verlag will offenbar bei der
ortsansässigen Vogel Computer Presse (Chip) einsteigen. Burda wolle
dabei entweder einzelne Blätter übernehmen oder bei dem
Computer-Verlag als Miteigner einsteigen, berichtet das führende
deutsche Marketing-Magazin w&v - werben und verkaufen (neueste
Ausgabe). Burda wollte gegenüber w&v Verhandlungen nicht bestätigen.
"Es ist eine problematische Spekulation", so ein Sprecher des
Verlags.
    
    Laut w&v könnte Vogel eine kräftige Finanzspritze gut gebrauchen.
Eine Studie einer Unternehmensberatung habe ergeben, dass das
Unternehmen in nahezu allen Kernbereichen defizitär sei. Dennoch hat
Vogel große Pläne. Im Mittelpunkt steht dabei ein Börsengang des
Internet-Angebots "Chip Online".
    
    Während viele Titel von Vogel wie Computer Easy, Markt und
Mittelstand, PC-Online und Win-Praxis für Profis mit stagnierenden
Auflagenzahlen kämpfen, gilt Chip als größte Geldquelle des Verlags.
Die Auflagenzahlen steigen beständig, derzeit werden etwa 345.780
Exemplare verkauft. Im Anzeigengeschäft verzeichnete der Titel im
August gegenüber dem Vorjahr ein Plus von 5,7 Prozent.
    
    
ots Originaltext: w&v - werben und verkaufen
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Weitere Informationen zu diesem und anderen Themen erhalten Sie bei
der w&v-Redaktion. Faxen Sie Ihre Wünsche an 0 89 / 5 48 52 ( 1 40
oder schicken Sie einfach eine E-Mail an chefredaktion@wuv.de.

Original-Content von: W&V Werben & Verkaufen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: W&V Werben & Verkaufen

Das könnte Sie auch interessieren: