W&V Werben & Verkaufen

Markus Schönmann steigt bei Wunder Media ein

München (ots) - Der frühere Chef des Condé Nast-Verlags (Vogue, GQ, Glamour etc.), Markus Schönmann, kauft sich bei Wunder Media ein, einem der größten deutschen Inhaltelieferanten für Online- und Printpublikationen. Dies berichtet der Branchendienst Kontakter in seiner am Montag erscheinenden Ausgabe. "Das Unternehmen hat eine sagenhafte Success-Story geschrieben", so Schönmann zum Kontakter. Schönmann wird nicht im operativen Geschäft von Wunder Media tätig, sondern im Beirat sitzen und von dort aus "die strategische Weiterentwicklung und den geplanten Wachstumskurs des Unternehmens gestalten und vorantreiben", so das Wunder-Media-Management. Die Geschäftsführung verbleibt bei Armin Nusser. Das lässt Schönmann Zeit für einen Lehrauftrag an der Ludwig-Maximilian-Universität in München, außerdem wird er an weiteren Projekten arbeiten. Wunder Media ist spezialisiert auf die Erstellung und Vermarktung von Medieninhalten und hat rund 80 Kunden und knapp 80 Mitarbeiter. Zu den Kunden zählen große Entertainment- und Infotainmentportale, Mobile Dienste, vertikale Netzwerke, Städte- und Reiseportale. Darunter sind unter anderem Sat1.de und Spiegel Online.

Pressekontakt:

Lisa Priller-Gebhardt

Redaktion
W&V Werben & Verkaufen

Verlag Werben und Verkaufen GmbH
Hultschinerstraße 8
D-81677 München

tel. +49 89 / 21 83 - 75 61
email. lisa.priller-gebhardt@wuv.de

Original-Content von: W&V Werben & Verkaufen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: W&V Werben & Verkaufen

Das könnte Sie auch interessieren: