W&V Werben & Verkaufen

Otto Group eröffnet Schuhladen im Web: Mirapodo soll Zalando Konkurrenz machen

München (ots) - Unter dem Label Mirapodo.de startet die Otto Group einen Online-Shop für Schuhe. Dies berichtet das wöchentlich erscheinende Fachmagazin Werben & Verkaufen (W&V) in seiner morgen erscheinenden Ausgabe. Damit setzt der Hamburger Versandhändler seine E-Commerce-Strategie mit eigenständigen Internet-Marken fort. Otto hatte zuletzt die Spezial-Shops Yourhome.de (Wohnen), Limango.de (Shopping-Community für Frauen) und Yalook.com (Fashion-Store) online gebracht. Der jüngste Ableger, die Berliner Mirapodo GmbH, ist eine 100-prozentige Tochter des Versandhändlers Baur, der zur Otto-Gruppe gehört. Mirapodo stellt eine ernste Konkurrenz zum Platzhirschen Zalando.de dar, an dem sich vor kurzem ein anderes großes deutsches Handelsunternehmen beteiligt hatte: die Tengelmann-Gruppe. Noch während der geschlossenen Testphase konnte die junge Plattform fast 10 000 Fans gewinnen. "Damit sind wir aus dem Stand die Nummer eins in der Otto Group", erklärt Stephanie Caspar, Geschäftsführerin der Mirapodo GmbH, gegenüber W&V. Caspar kennt sich aus im Online-Handel, sie war mehrere Jahre bei eBay tätig. Pressekontakt: Kay Staedele Ressort Digital W&V Werben & Verkaufen tel. +49 89 / 21 83 - 70 68 email. kay.staedele@wuv.de Original-Content von: W&V Werben & Verkaufen, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: W&V Werben & Verkaufen

Das könnte Sie auch interessieren: