W&V Werben & Verkaufen

Deutsche Bahn will Öffentlichkeitsarbeit durch neue Struktur stark verbessern

München (ots) - Die Deutsche Bahn will ihre Öffentlichkeitsarbeit durch eine neue Struktur deutlich verbessern. "Künftig gibt es nur noch Kommunikation aus einem Guss", sagte der neue Leiter der zentralen Konzernkommunikation bei der Deutschen Bahn AG, Dieter Hünerkoch, in einem Interview mit dem führenden deutsche Marketing-Magazin w&v - werben und verkaufen (neueste Ausgabe). Hünerkoch zufolge sind alle Verantwortlichen für Öffentlichkeitsarbeit und Presse bei den Führungsgesellschaften und den hundertprozentigen Bahntöchtern wie Cargo, Netz, Station&Service, Regio und Reise&Touristik seit dem 1. Juni der zentralen Konzernkommunikation unterstellt. Über eine Telefonkonferenz würden jeden Morgen Themen abgestimmt und Sprachregelungen festgelegt. Dadurch solle ein einheitlicher Auftritt gewährleistet werden. Neben der Organisationsstruktur möchte Hünerkoch auch die Qualität der Kommunikation verbessern. "Jahrelang wurde die Bahn nur schön geredet und Probleme unter den Teppich gekehrt. Jetzt gehen wir offen nach außen und präsentieren ehrliche Zahlen", so der neue Kommunikationschef. Dadurch sei es auch einfacher, eine wichtige Botschaft klar weiterzugeben: "Wenn die Bahn so weiter macht und nicht wie ein Wirtschaftsunternehmen handeln darf, fährt sie an die Wand", sagte Hünerkoch. Wenn sich die Politik aus volkswirtschaftlichen oder strukturellen Gründen Bahnverkehr wünsche, der sich nicht rechne, dann müsse sie diesen auch bezahlen. Der 55-jährige Dieter Hünerkoch wurde von seinem langjährigem Freund, DB-Vorstandschef Hartmut Mehdorn, zur Deutschen Bahn geholt, um die Image-Probleme des Staatsbetriebs, der in absehbarer Zeit privatisiert und an die Börse gebracht werden soll, in den Griff zu kriegen. Der gelernte Journalist Hünerkoch war Chefredakteur der Hamburger Morgenpost und stellvertretender Chefredakteur der Wirtschaftswoche und arbeitete zuletzt 14 Jahre beim Stern, wo er die Ressorts Politik und Wirtschaft leitete. ots Originaltext: w&v werben und verkaufen Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Weitere Informationen zu diesem und anderen Themen erhalten Sie bei der w&v-Redaktion. Faxen Sie Ihre Wünsche an 0 89 / 5 48 52 ( 140 oder schicken Sie eine E-Mail an chefredaktion@wuv.de. Original-Content von: W&V Werben & Verkaufen, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: