W&V Werben & Verkaufen

Küchen-Quelle wirbt wieder

München (ots) - Die aus dem pleite gegangenen Quelle-Konzern herausgekaufte Marke Küchen-Quelle lebt wieder. Mit Radio-Spots und Beilagen in Wochenzeitungen wirbt das in Erlangen ansässige Unternehmen wieder für sein Sortiment. Dies berichtet das Branchenmagazin Werben & Verkaufen (W&V)in seienr morgen erscheinenden Ausgabe. "Wir führen die Markennamen bewusst fort", erklärte Geschäftsführer Bernd Warnick gegenüber W&V, "die Küchen-Quelle hat eine sehr gute Vergangenheit." Die Kampagne wird von der Nürnberger Werbeagentur Ideenhaus gestaltet. Küchen-Quelle war Ende 2009 von vier Investoren aus der Insolvenzmasse des Quelle-Konzerns, der wiederum zur Arcandor-Holding gehört, heraus übernommen worden. Zu den Investoren gehört neben Geschäftsführer Warnick, Ex-Bereichsleiter von Küchen-Quelle, auch der Küchengerätehersteller Fackelmann. Pressekontakt: Rolf Schröter Europa-Fachpresse-Verlag GmbH w&v werben und verkaufen Ressortleiter Unternehmen Hultschiner Str. 8 81677 München tel. 089 / 2183 - 7116 mailto. rolf.schroeter@wuv.de Original-Content von: W&V Werben & Verkaufen, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: W&V Werben & Verkaufen

Das könnte Sie auch interessieren: