W&V Werben & Verkaufen

Schlöndorff dreht Brigitte-Spot mit "normalen" Models

München (ots) - Oscar-Preisträger Volker Schlöndorff ("Die Blechtrommel", "Homo Faber", "Enigma") dreht für die Frauenzeitschrift Brigitte einen Werbespot. Darin treten ganz normale Frauen und nicht superschlanke Models auf. Es ist die erste Werbearbeit des renommierten Filmregisseurs. Dies berichtet das Branchenmagazin Werben & Verkaufen (W&V) in seiner heute erscheinenden Ausgabe. Mit der Ankündigung, künftig auf Profi-Models zu verzichten, hatte die Frauenzeitschrift "Brigitte" nicht nur in der Medienbranche eine Diskussion über den Schlankheitswahn entfacht. Am 2. Januar erscheint nun die erste Ausgabe, in der nicht mehr dürre Modelle, sondern ganz normale Frauen die Hauptrolle in der "Brigitte"-Modestrecke spielen, so W&V. Bei dem dazughörigen 20 Sekunden langen Werbespot setzt Schlöndorff Frauen verschiedenen Alters und mit unterschiedlicher sozialer Herkunft in Szene. Sie alle eint der Spruch: "Ich bin Brigitte". Als Abbinder werden die Heftausgaben Nummer zwei und drei eingeblendet. Schlöndorff habe vor allem die Ohne-Models-Initiative überzeugt, sagt "Brigitte"-Chefredakteur Andreas Lebert zu W&V. "Unsere Entscheidung hat eine viel größere Resonanz ausgelöst, als wir erwartet haben", so Lebert weiter. Über 20 000 Bewerbungen von potenziellen Neu-Models gingen bei der Frauenzeitschrift ein. "Es ist an der Zeit, dass wir zu den Diskussionen auch selbst etwas sagen, und das tun wir mit diesem Film", so Lebert. Der Schlöndorff-Spot ist ab 1. Januar im Fernsehen zu sehen, die dazugehörige Printwerbung startet bereits am 22. Dezember. Pressekontakt: Daniela Winderl Europa-Fachpresse-Verlag GmbH w&v werben und verkaufen Ressort Nachrichten Hultschiner Str. 8 81677 München tel. 089 / 2183 - 7010 mailto. daniela.winderl@wuv.de Original-Content von: W&V Werben & Verkaufen, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: W&V Werben & Verkaufen

Das könnte Sie auch interessieren: