W&V Werben & Verkaufen

Rudi Gröger gründet Mobilfunkunternehmen

    München (ots) - Rudolf Gröger, ehemaliger Chef des Mobilfunkunternehmens 02,ist wieder da: Der Manager startet in dieser Woche die Mobilfunk-Dachmarke snoog mobile. Dies berichtet das Branchenmagazin Werben & Verkaufen (W&V) in seiner morgen erscheinenden Ausgabe. Das Portal richtet sich an die Zielgruppe der 16- bis 24-Jährigen. Es verbindet laut W&V einen günstigen Mobilfunktarif ohne Vertragsbindung mit dem Umsonstangebot des ICQ Instant-Messengers. Mit der ICQ-Chat-Funktion können die Nutzer gratis unbegrenzt von Handy zu Handy chatten, wenn sie im Gegenzug zwei, drei Werbebotschaften pro Tag akzeptieren. Damit biete snoog als erste Werbeplattform One-to-One-Marketing in der genannten Zielgruppe, so Gröger zu W&V. Bis Ende 2010 will Gröger rund 250 000 Mobilkunden gewinnen. An snoog ist neben Gröger u.a. die Agentur Iconmobile beteiligt, die wiederum zu 40 Prozent dem Werbekonzern WPP gehört.

Pressekontakt:
Judith Pfannenmüller

Europa-Fachpresse-Verlag GmbH
w&v werben und verkaufen
Ressort Medien
Zehdenicker Str. 12a
10119 Berlin
tel. 030 / 612671-03
mailto. judith.pfannenmueller@wuv.de

Original-Content von: W&V Werben & Verkaufen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: W&V Werben & Verkaufen

Das könnte Sie auch interessieren: