W&V Werben & Verkaufen

Städte sollen "Fairtrade Towns" werden

München (ots) - TransFair, der Verein für fair gehandelte Lebensmittel, sucht Partner unter Städten und Gemeinden. Dies berichtet das Branchenmagazin Werben & Verkaufen (W&V) in seiner morgen erscheinenden Ausgabe. Ab Herbst sucht die TransFair-Organisation, die das Label Fairtrade vergibt, unter dem Titel "Fairtrade Town" Partner unter den Städten. "Ziel ist es, dass öffentliche Stellen einer Stadt auf fair gehandelte Produkte umstellen", so eine Sprecherin zu W&V. So darf eine "Fairtrade Town" nur fair gehandelten Kaffee und Tee im Rathaus ausschenken.Insgesamt gibt es fünf einzuhaltende Kriterien. In Großbritannien konnte der Verein mit der Aktion 300 "faire" Kommunen gewinnen. Pressekontakt: Katja Schönherr Europa-Fachpresse-Verlag GmbH w&v werben und verkaufen Redakteurin News Emmy-Noether-Str. 2 E 80992 München tel. 089 / 54 852 - 501 mailto. katja.schoenherr@efv.de Original-Content von: W&V Werben & Verkaufen, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: